Fondstipp: Earth Exploration Fund UI: Einstiegschancen bei Rohstoffen

Fondstipp: Earth Exploration Fund UI: Einstiegschancen bei Rohstoffen

Bild vergrößern

Grafik: Fondsverlauf: Earth Exploration Fund UI 2009-2011

von Frank Doll

Eine neue Analyse von Goldman Sachs sorgt für Einstiegschancen auf den Rohstoffmärkten. Eine Investition in den Earth Exploration Fund UI könnte sich auszahlen.

Analysten von Goldman Sachs meldeten sich in der vergangenen Woche zu Wort mit der Empfehlung, bei Rohstoffen Gewinne mitzunehmen. Das Wort Goldmans hat Gewicht an der Wall Street, und so wurden Rohstoffe -flächendeckend abverkauft. Prinzipiell war nichts auszusetzen an dem goldenen Ratschlag. Immerhin waren die Rohstoffmärkte zuletzt ziemlich heiß gelaufen und die Anleger einseitig auf steigende Preise gepolt.

Das wichtigstes Motiv für diese einseitige Positionierung: Weil sich alle Geldwerte irgendwann in Luft auflösen, bleibt nur die Flucht in reale Vermögenswerte, wozu eben Rohstoffe zählen. Das mag auf lange Sicht so sein. Nur kommt es auch in den größten Bullenmärkten und während der wildesten Katastrophenhaussen immer wieder zu  heftigen Rückschlägen. Nur allein daraus lässt sich eine generelle Trendwende an den Rohstoffmärkten, wie sie die Analysten von Goldman für möglich halten, nicht ableiten. Scharfe Kursrückgänge bieten vielmehr Chancen zum Einstieg. Das gilt vor allem bei Rohstoffaktien. Viele haben den Anstieg der Rohstoffpreise nur unterdurchschnittlich mitgemacht. Der Rohstoffindex CCI erreichte Anfang April ein Rekordhoch, rund 15 Prozent über dem Hoch von 2008. Rohstoffaktien hinken noch hinterher.

Anzeige

Spezialwissen gefragt

Die Königsklasse im Anlageuniversum Rohstoffe besteht in der Auswahl aussichtsreicher Explorationsunternehmen und junge Produzenten. Hier ist Spezialwissen gefragt. Besondere Expertise im Aufspüren unterbewerteter Aktien im Rohstoffsektor hat die Earth Resource Investment Group (ERIG) mit Sitz in Zug. Das Team um den promovierten Bergbaugeologen, Analysten und Fondsmanager Joachim Berlenbach analysiert nicht nur am Schreibtisch, sondern besucht die Minen auch vor Ort. Nur dort stellt sich heraus, ob die Bilanzen halten, was sie versprechen. Etwa 95 Prozent des Fondsvolumen von 150 Millionen Euro verteilen sich auf rund 40 Aktien kleiner und mittelgroßer Gesellschaften aus dem Metall- und Energiebereich. Fünf Prozent Barreserve bieten einen Puffer, um Rückgaben zu bedienen, ohne gleich Positionen glattzustellen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%