Investmentbanken: JP-Morgan scheffelt Milliarden

Investmentbanken: JP-Morgan scheffelt Milliarden

Bild vergrößern

Keine Großbank verdiente im vergangenen Quartal mehr Geld im Investmentbanking als die US-Bank JP Morgan.

Trotz aller Kritik am Investmentbanking - die Geldinstitute verdienen damit Milliarden. JP Morgan liegt weltweit an der Spitze, zeigt eine Studie. Aber auch eine deutsche Bank landet unter den erfolgreichsten Fünf.

Kurz nach seinem Antritt als Co-Chef bei der Deutschen Bank erklärte John Cryan im Oktober, das Allerheiligste der Deutschen Bank umbauen zu wollen: die Investmentbanking-Sparte. Aber auch, wenn die Deutsche Bank im dritten Quartal 2015 einen Rekordverlust von sechs Milliarden Euro hinnehmen musste - im Investmentbanking zählt sie weiterhin zu den Top-Playern weltweit. Das zeigt eine Auswertung der Finanzanalysten der US-Forschungsgesellschaft Coalition.

Weltweit liegt die US-Bank JP Morgan an der Spitze, setzte im dritten Quartal 2015 mit 18,2 Milliarden Dollar das meiste Geld im Investmentbanking um. Dahinter folgte Goldman Sachs, aber schon auf dem dritten Platz konnte sich die Deutsche Bank behaupten, zusammen mit der Citigroup. Auf dem fünften Platz folgten Morgan Stanley und die Bank of America Merill Lynch.

Anzeige

Beim Handel mit Währungen lag die Deutsche Bank laut Auswertung von Coalition im Gesamtjahr 2014 sogar noch an erster Stelle, konnte sich den Führungsrang gemeinsam mit JP Morgan teilen.

weitere Artikel

Und abgesehen vom US-Geschäft gilt die Deutsche Bank auch weiterhin als führende Investmentbank weltweit. Beim Handelsgeschäft in Europe verdiente 2014 keine Bank mehr, die Deutsche Bank konnte auf dem Heimatmarkt 7,2 Milliarden Dollar im Investmentbanking umsetzen, zeigen die Daten von Coalition. Auch in der Region Asien-Pazifik lag sie in Führung, mit 3,6 Milliarden Dollar.

Aufgrund des starken US-Geschäfts dürfte JP Morgan aber nicht um seine Spitzenposition fürchten müssen. Die 18 Milliarden Dollar Gesamteinnahmen im dritten Quartal 2015 lagen gut sechs Prozent über denen des Vorjahreszeitraums. Den Wert von 22 Milliarden zum Jahresende 2014 im Investmentbanking sollte JP Morgan in diesem Jahr also vermutlich deutlich toppen können.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%