Karstadt-Investor: Berggruen plant neue Übernahmen

exklusivKarstadt-Investor: Berggruen plant neue Übernahmen

von Yvonne Esterházy

Karstadt-Investor Nicolas Berggruen hält nach neuen Kaufgelegenheiten Ausschau. Dafür hat der Amerikaner gemeinsam mit Parntern das auf den britischen Jungferninseln registrierte Investmentvehikel Platform Acquisition Holdings gegründet.

Laut Börsenprospekt will Platform Unternehmen im Wert von 750 Millionen bis 2,5 Milliarden Dollar kaufen und sich weder auf Investitionen in eine bestimmte Branche noch in eine bestimmte Region festlegen. Der Fonds steht auch externen Zeichnern offen. Seit dem 22. Mai ist er an der Londoner Börse gelistet. In Deutschland wächst die Kritik an dem Karstadt-Retter, weil er nach Ansicht der Gewerkschaft Verdi nicht ausreichend in den angeschlagenen Warenhauskonzern investiert.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%