Dax legt dank US-Rückenwind wieder zu

Kursgewinne: Dax legt dank US-Rückenwind wieder zu

Bild vergrößern

Der Dax hat eine neue Rekordmarke im Visier.

Der Dax schnuppert nach einer kurzen Verschnaufpause wieder Höhenluft. Der deutsche Leitindex stieg zu Handelsstart am Freitag um 0,2 Prozent auf 13.474 Punkte.

Der Dax hat nach seinem jüngsten Rücksetzer am Freitag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Für neue Rekorde reichten die moderaten Kursgewinne beim wichtigsten deutschen Aktienindex zunächst aber nicht aus.

Kurz nach dem Handelsstart gewann der Dax 0,24 Prozent auf 13 472,79 Punkte. Damit blieb er zunächst knapp unter seiner historischen Bestmarke von 13 488,59 Punkten vom Mittwoch. Auf Wochensicht winkt dem Dax ein Plus von knapp 2 Prozent. Treibstoff lieferten am Freitagmorgen die positive Vorgabe von der Wall Street und starke Quartalszahlen von Apple. Am Nachmittag könnte zudem noch der viel beachtete, monatliche Arbeitsmarktbericht aus den USA die Kurse bewegen.

Anzeige

Für den MDax, in dem die Aktien mittelgroßer deutscher Konzerne vertreten sind, ging es um 0,34 Prozent auf 26 922,33 Punkte hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,14 Prozent auf 2563,26 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat derweil mit einem Minus von 0,02 Prozent bei 3688,16 Punkten auf der Stelle.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%