Musterdepots der BörsenWoche: Dieser SDax-Wert ist jetzt wieder kaufenswert

Musterdepots der BörsenWoche: Dieser SDax-Wert ist jetzt wieder kaufenswert

von Georg Buschmann

Die Aktie des Österreichischen Wettanbieters bet-at-home.com verlor vom Hoch im Sommer fast ein Drittel an Wert. Wieso Anleger jetzt wieder zugreifen können.

Bild vergrößern

Warum bet-at-home wieder ein Kauf ist.

Wer für das Champions-League-Spiel zwischen Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund heute Abend auf einen Sieg des BVB setzt, dem bietet bet-at-home im Erfolgsfall für einen eingesetzten Euro 3,08 Euro Gewinn. Das entspricht 208 Prozent Rendite an einem Tag. Wer stattdessen die Aktie von bet-at-home.com kauft, wird sich zwar aller Wahrscheinlichkeit nach mit weniger zufrieden geben müssen. Dafür ist das Geschäft mit Wetten deutlich besser kalkulierbar als die Wette selbst. Und profitabel ist es noch dazu.

1,56 Euro je Aktie verdienten die Österreicher im ersten Halbjahr 2017 netto, die Zahl der registrierten Kunden stieg auf 4,7 Millionen. Und weil das Unternehmen für das laufende Geschäfts relativ wenig Geld braucht, können Anleger auf hohe Ausschüttungen hoffen. In diesem Jahr spendierte bet-at-home.com seinen Anteilseignern 7,50 Euro je Aktie. Beim aktuellen Kurs entspricht das einer Dividendenrendite von 6,6 Prozent.

Anzeige

bet-at-home.com (Aktie)

bet-at-home.comClip
bet-at-home.comISIN: DE000A0DNAY5Entwicklung seit einer Woche: +9,6 Prozent

Branche: Online-Glücksspiel; ISIN: DE000A0DNAY5
Im spekulativen Musterdepot der BörsenWoche seit: 11.9.2017
Kaufkurs: 107,28 Euro (inklusive Gebühren)
aktueller Kurs: (13.9.2017; 14 Uhr): 113,90 Euro
Entwicklung seit einer Woche: +9,6 Prozent
Entwicklung seit Kauf: +6,2 Prozent

Aktien-Aussicht: positiv

Chef Franz Ömer will auch in Zukunft eine attraktive Dividende beibehalten, das Unternehmen ist weiter auf Wachstumskurs. Und weil die Aktie nach der rauschhaften Kursrally in der ersten Jahreshälfte inzwischen wieder moderat bewertet ist, nehmen wir den SDax-Wert in dieser Woche neu in das spekulative Musterdepot der BörsenWoche auf.

Entwicklung der BörsenWoche Musterdepots
(nach Steuern und Gebühren; Stand: 13.9.2017):
Konservatives Depot:   +11,5 Prozent
Spekulatives Depot:      +26,6 Prozent
Beide Musterdepots wurden am 13.4.2015 aufgelegt.

PremiumBörsenWoche Warum Dax-Aufsteiger so oft scheitern

CEOs lieben es, wenn ihr Unternehmen in den MDax oder gar Dax aufsteigt. Aktionäre aber haben oft keinen Grund zum Feiern. Außerdem: Warum bet-at-home wieder ein Kauf ist und wie Börsenneuling GxP zum Erfolg werden soll.

BörsenWoche: Warum Dax-Aufsteiger so oft scheitern

Sie interessieren sich für unsere Wertpapierempfehlungen? Hier können Sie die BörsenWoche beziehen, Ihren persönlichen Finanzbrief aus der WirtschaftsWoche-Redaktion. Für Mitglieder im WiWo-Club und Digitalpass-Abonnenten kostenlos. Immer Mittwochs.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%