Musterdepots : Kommt jetzt die Zeit der Value-Aktien?

Musterdepots : Kommt jetzt die Zeit der Value-Aktien?

, aktualisiert 26. April 2017, 16:58 Uhr
Bild vergrößern

Ulf Sommer, Alexander Kovalenko und Sönke Niefünd.

Quelle:Handelsblatt Online

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Stratege Alexander Kovalenko beschäftigt sich heute mit unterbewerteten Titeln.

Ulf Sommer, Handelsblatt

Nach der Euphorie am Montag ist der Macron-Effekt aus der französischen Präsidentenwahl rasch verflogen. Die Börsen stagnieren nur noch. In Europa genauso wie in den USA. Nicht einmal die Daimler-Aktie stieg am Mittwoch, obwohl der Stuttgarter Automobilkonzern seine Gewinnprognose nach den überraschend starken Quartalszahlen erhöht hat. Die Börsen beginnen, gute Nachrichten rasch wegzustecken (Macron) oder gar zu ignorieren (Daimler). Nach dem Rekordhoch beim Deutschen Aktienindex ist auf dem weiteren Weg nach oben also bereits sehr viel ausgereizt.

Anzeige

Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

In seinem aktuellen Kommentar beschäftigt sich der Wikifolio-Manager Paul Rogojan mit den Perspektiven der Value-Aktien beziehungsweise der unterbewerteten Titel. Dabei weist er auf Studien hin, die besagen, dass Value-Aktien zwischen 2007 und 2016 eine relative Underperformance im Vergleich zu den Wachstums‧titeln verzeichnet haben. Solchen performanceschwachen Perioden folgten jedoch in der Regel die Zeiträume, in denen man mit Value-Ansatz überdurchschnittliche Renditen erzielen konnte. Es gebe derzeit Anzeichen, dass Mitte 2016 eine Trendwende stattgefunden hat.

Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten sind die Börsen weltweit in der Hoffnung auf Deregulierung der Finanzbranche und Steuerentlastungen für Unternehmen gestiegen. Nun gilt nach diesen Vorschusslorbeeren: Lässt Trump seinen großen Worten Taten folgen? Belastbare und gegenfinanzierte Steuerpläne würden den Märkten auch auf diesem hohen Niveau neuen Schwung verleihen. Doch bis zur Bekanntgabe von Details halten sich die Anleger zurück. Wir schließen uns dieser Meinung an und halten weiterhin einen Anteil von 16 Prozent Liquidität.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%