Neue Kapitalerhöhung: Rocket Internet sammelt nochmals 590 Millionen ein

Neue Kapitalerhöhung: Rocket Internet sammelt nochmals 590 Millionen ein

Die Internet-Startup-Schmiede Rocket Internet platziert vier Monate nach dem Börsengang neue Aktien im Wert von mehr als einer halben Milliarde Euro. Privatanleger gehen dabei jedoch leer aus.

Die Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet besorgt sich vier Monate nach dem milliardenschweren Börsengang frisches Geld über eine Kapitalerhöhung. Die bestehenden Investoren Baillie Gifford & Co. sowie United Internet hätten bereits eine Gesamtinvestition von etwa 210 Millionen Euro zugesagt, teilte Rocket Internet am späten Donnerstag mit. Die Nachrichtenagentur Bloomberg meldet, Rocket Internet habe nochmals 590 Millionen Euro bei institutionellen Investoren durch Ausgabe neuer Aktien eingesammelt. Das Geld soll neue Übernahmen und Beteiligungen ermöglichen.

Das Unternehmen der Samwer-Brüder, das junge Internet-Firmen entwickelt, hatte zuletzt mit diversen Zukäufen massiv ins Geschäft mit der Essenszustellung investiert. Unter anderem kaufte Rocket für fast eine halbe Milliarde Dollar einen Anteil von 30 Prozent am Berliner „Lieferheld“-Betreiber Delivery Hero.

Anzeige

Die "proven winners" von Rocket Internet

  • Best of 100

    Auf diese elf Unternehmen ist Rocket besonders stolz: Sie sind die größten und erfolgreichsten in ihrem Portfolio. Die Firmen, an denen der Samwer-Inkubator jeweils Minderheitsbeteiligungen hält, wurden in der letzten Finanzierungsrunde mit mindestens 100 Millionen Euro bewertet und sind länger als zwei Jahre am Markt. Aber auch die Gewinner stecken noch in den roten Zahlen. Bei Gesamterlösen von 757 Millionen summierten sich die Jahresfehlbeträge auf 442 Millionen Euro.

  • Dafiti

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Mode)

    Gründungsjahr: 2010

    Erlös 2013: 146 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 22,7 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 218 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 5 Millionen Euro

  • Lamoda

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Mode)

    Gründungsjahr: 2010

    Erlös 2013: 122 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 23,5 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 219 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 6,6 Millionen Euro

  • Zalora

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Mode)

    Gründungsjahr: 2011

    Erlös 2013: 69 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 25 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 292 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 2,6 Millionen Euro

  • Jabong

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Mode)

    Gründungsjahr: 2010

    Erlös 2013: 57 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 21,4 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 189 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 4,3 Millionen Euro

  • Namshi

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Mode)

    Gründungsjahr: 2012

    Erlös 2013: 11 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 34,4 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 47 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 0,8 Millionen Euro

  • Lazada

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Online-Warenhaus)

    Gründungsjahr: 2011

    Erlös 2013: 57 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 26,7 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 319 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 2,5 Millionen Euro

  • Linio

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Online-Warenhaus)

    Gründungsjahr: 2011

    Erlös 2013: 48 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 35,2 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 120 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 1,4 Millionen Euro

  • Jumia

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Online-Warenhaus)

    Gründungsjahr: 2012

    Erlös 2013: 29 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 26,8 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 62 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 0,2 Millionen Euro

  • Home24

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Möbel)

    Gründungsjahr: 2009

    Erlös 2013: 93 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 49,5 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 205 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 9,7 Millionen Euro

  • Westwing

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Möbel)

    Gründungsjahr: 2011

    Erlös 2013: 111 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 33,7 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 155 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 3,3 Millionen Euro

  • Hellofresh

    Geschäftsmodell: E-Commerce (Lebensmittel)

    Gründungsjahr: 2011

    Erlös 2013: 14 Millionen Euro

    Anteil Rocket Internet: 37,1 Prozent

    Insgesamt erhaltene Finanzierung: 39 Millionen Euro

    Von Rocket Internet erhaltene Finanzierung: 0,5 Millionen Euro

Der Erlös der Kapitalerhöhung soll für weiteres Wachstum und „zur Erhaltung der finanziellen Flexibilität“ nach den jüngsten Investitionen eingesetzt werden, hieß es. Der Börsengang Anfang Oktober hatte Rocket Internet rund 1,4 Milliarden Euro in die Kassen gespült. Es war der größte deutsche Börsengang seit dem Debüt von Telefonica Deutschland (O2) vor zwei Jahren mit einem Platzierungsvolumen von 1,45 Milliarden Euro. Beim Börsengang im Oktober konnte Rocket Internet nicht die Mehrzuteilungsoption im Volumen von 200 Millionen Euro platzieren, nachdem der Kurs am ersten Handelstag unter den Ausgabepreis von 42,50 Euro je Aktie gefallen war.

weitere Artikel Rocket

Für die neuerliche Kapitalerhöhung hat Rocket Internet zwölf Millionen Inhaberaktien ausgegeben. Das Emissionsvolumen entspricht 7,8 Prozent des vorhandenen Aktienkapitals. Die neuen Aktien gab Rocket Internet für 49 Euro pro Stück aus. Schon zur Eröffnung des Frankfurter Aktienhandels lag das Papier deutlich im Minus. Im frühen Handel fiel der Kurs zeitweise bis auf 48,71 Euro, nachdem die Aktie am Vortag bei 53,80 Euro aus dem Handel gegangen war - ein Minus von 9,5 Prozent.

Mit der Kapitalerhöhung unterstreiche Rocket Internet seinen Anspruch, die weltweit größte Internet-Beteiligungsplattform außerhalb der Vereinigten Staaten und Chinas zu werden, sagte Vorstandssprecher Oliver Samwer.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%