Rohstoffe: Ölpreise fallen wegen hoher Lagerbestände

Rohstoffe: Ölpreise fallen wegen hoher Lagerbestände

, aktualisiert 16. November 2016, 08:00 Uhr
Bild vergrößern

Im asiatischen Handel fiel der Preis für US-Öl um 0,7 Prozent.

Quelle:Handelsblatt Online

Überraschend hohe US-Lagerbestände lassen die Ölpreise sinken. Am Dienstag hatten die Preise noch deutlich angezogen, weil die Opec-Staaten einen weiteren Versuch unternehmen, um die Fördermenge zu begrenzen.

TokioDie Ölpreise haben am Mittwoch einen Teil ihrer Gewinne vom Vortag wieder abgegeben. Hintergrund waren Zahlen des Branchenverbandes American Petroleum Institute, wonach in den US-Lagern überraschend viel des Rohstoffes gebunkert ist. In der vergangenen Woche hätten die Bestände um 3,6 Millionen Barrel zugelegt. Analysten rechneten dagegen mit 1,5 Millionen mehr. Der Preis für US-Öl sank daraufhin im asiatischen Handel um 0,7 Prozent auf 45,49 Dollar je Fass. Am Dienstag hatten die Preise noch deutlich angezogen, weil die Opec-Staaten einen weiteren Versuch unternehmen, um die Fördermenge zu begrenzen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%