Sammlermünzen: „Gold-Nachtigall“ für 20 Euro

Sammlermünzen: „Gold-Nachtigall“ für 20 Euro

, aktualisiert 14. Juni 2016, 17:22 Uhr
Bild vergrößern

Das Nachtigall-Motiv bildet den Auftakt von deutschen Euro-Goldmünzen mit einer naturbezogenen Thematik.

Quelle:Handelsblatt Online

Noch in diesem Monat kommt eine neue Goldmünze „Nachtigall“ auf den Markt. Sie setzt die Ausgabe von deutschen Euro-Goldmünzen mit einer naturbezogenen Thematik fort.

Im Juni 2016 gibt das Bundesministerium der Finanzen die 20-Euro-Goldmünze „Nachtigall“ heraus. Es ist die erste von insgesamt sechs Goldmünzen im Nennwert von jeweils 20 Euro, die in den Jahren 2016 bis 2021 in der neuen Serie „Heimische Vögel“ ausgegeben werden. Der Entwurf zur Goldmünze „Nachtigall“ stammt von Bodo Broschat (Bildseite) und Adelheid Fuss (Wertseite).

Die Serie „Heimische Vögel“ schließt an die 20-Euro-Goldmünzenserie „Deutscher Wald“ an, die im Jahr 2015 auslief, und setzt die Ausgabe von deutschen Euro-Goldmünzen mit einer naturbezogenen Thematik fort.
Die Bildseiten der weiteren fünf Münzen zeigen folgende Motive: Pirol (2017), Uhu (2018), Wanderfalke (2019), Weißstorch (2020) und Schwarzspecht (2021). Der Seriencharakter wird durch die einheitliche Wertseite, bei der nur das Ausgabejahr angepasst wird, unterstützt.

Anzeige

Die Münzen bestehen aus Feingold (999,9 Tausendteile). Das Gewicht je Münze beträgt 3,89 g (1/8 Unze), der Durchmesser 17,5 mm. Der Münzrand ist geriffelt ausgeführt. Die 20-Euro-Goldmünze wird vom 23. Juni 2016 an durch die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland in Weiden ausgeliefert.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%