Traditionsunternehmen: Kodak plant Börsen-Comeback

Traditionsunternehmen: Kodak plant Börsen-Comeback

Bild vergrößern

Fotopionier Kodak wagt am Freitag das Börsen-Comeback.

Anfang des letzten Jahres rutschte der Fotopionier Kodak in die Pleite, jetzt wagt der Konzern die Rückkehr an die Börse. Von seinem Traditionsgeschäft hat sich das Unternehmen allerdings verabschiedet.

Im Januar letzten Jahres musste der Foto-Konzern Kodak als Pennystock die Börse verlassen, jetzt plant das Unternehmen sein Comeback auf dem Parkett. Ab Freitag soll das Traditionsunternehmen wieder an der New Yorker Börse handelbar sein. Das gab die Eastman Kodak Company in Rochester bekannt. Das neue Börsenkürzel wird "KODK" lauten, zuvor war er Konzern unter "EK" gelistet.

Vom "neuen Kodak" spricht dabei CEO Antonio Perez. Der erneute Börsengang sei ein "wichtiger Moment" für das Unternehmen. "Wir sind ein neues Unternehmen, welches sich auf das Business-to-Business Geschäft konzentrieren wird", erklärt Perez. Kodak will sich als Dienstleister für andere Unternehmen wieder am Markt etablieren. Das Unternehmen will seinen Kunden Druckprodukte aller Art anbieten, wie Verpackungen, Werbung oder visuelle Kommunikation.

Anzeige

Den Schleier der Vergangenheit streift das Unternehmen damit ab und versucht, sich neu zu erfinden. Als größter Fotokonzern wurde Kodak einst der Wandel zur digitalen Fotografie zum Verhängnis. Obwohl es 1975 die erste Digitalkamera erfunden hatte, konnte es langfristig nicht mit anderen Anbietern schritthalten. Ab 2008 schrieb das Unternehmen rote Zahlen, Anfang 2012 mussten die Amerikaner dann Insolvenz anmelden.

weitere Artikel

Danach wurde die Fotofilm-Sparte verkauft, auch für die Digital-Patente fanden sich neue Eigentümer. Dank dieser Einnahmen konnte der Konzern im September verkünden, alle Schulden bezahlt zu haben, gleichzeitig sei frisches Kapital in Höhe von 400 Millionen Dollar in die Kasse gekommen.

Über das Wiedersehen an der Börse freuen dürfte sich auch die NYSE. Laut CEO Duncan Niederauer unterstreiche das Listing das starke Momentum, welches die NYSE bei Tech-Titel gerade habe. Erst vor kurzem hatte die NYSE triumphiert und beim Twitter-Börsengang die Technologiebörse Nasdaq ausgestochen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%