Verstärkte Nachfrage: Bankenkrise macht Bundesanleihen attraktiv

Verstärkte Nachfrage: Bankenkrise macht Bundesanleihen attraktiv

, aktualisiert 30. November 2011, 10:21 Uhr
Bild vergrößern

Die Bundesanleihen sind wieder im Aufwind.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat mehrere internationale Großbanken in ihrer Bonität herabgestuft. Anleger suchen den sicheren Hafen, die Nachfrage nach Bundesanleihen wächst.

FrankfurtDie Herabstufung der Bonität mehrerer internationaler Großbanken durch die Rating-Agentur Standard & Poor's hat am Mittwoch die Nachfrage nach „sicheren Anlagen“ wie den Bundesanleihen verstärkt. Außerdem drückte die Enttäuschung der Anleger über mangelnde Ergebnisse des Treffens der Euro-Finanzminister auf die Stimmung.

Der Bund-Future legte 22 Ticks auf 133,61 Punkte zu. Der Euro kostete mit 1,3284 Dollar rund einen Drittel US-Cent weniger als zum New Yorker Vortagesschluss.

Anzeige

„Offensichtlich haben es Europas Politiker überhaupt nicht eilig, der EZB die Interventionen an den Peripherie-Staatsanleihemärkten abzunehmen“, sagte Commerzbank-Analyst Ulrich Leuchtmann. „Sehr allgemein gehaltene Richtlinien, die einen Prozess vorsehen und erst einmal das Eintreiben neuer Mittel durch den EFSF erfordern, sind alles, was gestern herauskam.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%