Wall Street: US-Anleger bleiben vor US-Zinsentscheid vorsichtig

Wall Street: US-Anleger bleiben vor US-Zinsentscheid vorsichtig

, aktualisiert 14. März 2017, 15:11 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Eine Zinserhöhung der US-Notenbank am Mittwoch scheint eine ausgemachte Sache. Dennoch warten Anleger mit Spannung auf die Pressekonferenz von Fed-Chefin Yellen. Bei den Einzelwerten steht Valeant im Fokus.

New YorkUS-Anleger haben sich am Dienstag zurückgehalten. Vor wichtigen Ereignissen wie die Fed-Zinsentscheidung der Fed am Mittwoch sei dies ganz typisch, sagte Analyst Adam Sarhan von 50 Park Investments. "Investoren nehmen eine abwartende Haltung ein. Erwartet heute kein Feuerwerk."

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,2 Prozent im Minus bei 20.833 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,3 Prozent auf 2365 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab ebenfalls 0,3 Prozent auf 5860 Stellen nach.

Anzeige

Da eine Zinserhöhung am Markt ausgemachte Sache scheint, erhoffen sich die Anleger von der Pressekonferenz von Fed-Chefin Janet Yellen Aufschlüsse über das weitere Vorgehen der Notenbank. Im Fokus steht dabei die Frage, ob sie die Leitzinsen in diesem Jahr öfter anheben wird als bislang signalisiert.

Bei den Einzelwerten brachen die Aktien von Valeant um zwölf Prozent ein. Der Hedgefond Pershing Square Capital von Investor William Ackman zog sich komplett aus der Pharmafirma zurück. Der für sein aggressives Geschäftsgebaren bekannte Investor trennte sich am Montag mit seiner Firma Pershing Square Capital Management überraschend von sämtlichen Beteiligungen an dem kanadischen Unternehmen und nahm dabei einen Verlust von über drei Milliarden Dollar in Kauf. Valeant kämpft mit Schulden sowie Imageproblemen nach umstrittenen Preisanhebungen für Medikamente und hat zudem Bilanz-Ermittlungen am Hals. Ackmans Kehrtwende folgt auf fast eineinhalb Jahre, in denen der aktivistische Investor das Unternehmen vor sich hergetrieben hatte.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%