Zertifikattipp: Dax-Absicherung: Park-Strategie oder Spekulation à la Baisse

Zertifikattipp: Dax-Absicherung: Park-Strategie oder Spekulation à la Baisse

Warum die WirtschaftsWoche Dax-Zertifikate und Optionsscheine für unsichere Börsenzeiten empfiehlt.

Gewinne von bis zu 14 Prozent in wenigen Wochen brachten die Strategien zum Geldparken in diesem Jahr bisher ein. Die damals vorgestellten Reverse-Zertifikate sind für weitere Kursgewinne gut. Angesichts gestiegener Risiken im Dax können Anleger nun nachfassen. Wer mit schweren Kursrückschlägen rechnet, kann sogar – mit begrenztem Einsatz – auf Verkaufsoptionen setzen.

Gefahr droht den Börsen durch die ungelösten Probleme der Schuldenkrise samt Inflations- und Konjunkturrisiken. Gemessen an den bisherigen Hochrechnungen, sind deutsche Aktien zwar nicht zu teuer. Sollte jedoch die Wirtschaft abkippen, müssten die Prognosen deutlich zurückgenommen werden. Noch immer gehen Analysten im Durchschnitt von hohen zweistelligen Zuwachsraten bei den Unternehmensgewinnen des Jahres aus. Dass führende Industriekonzerne wie Siemens 2012 wesentlich skeptischer betrachten, mahnt zur Vorsicht.

Anzeige
Aus Dax-Verlusten Gewinne machen
Zertifikate und Optionsscheine für unsichere Börsenzeiten (berechnet bei einem Dax von aktuell 6320 Punkten)
Bonus-Reverse für Dax-SchwankungenVerkaufs-Option für Dax-Baisse
Kurs (Euro)91,009,58
Stoppkurs (Euro)69,507,66
FunktionBleibt der Dax bis Fälligkeit (20. Dezember 2012) unter 7700 Punkten, gibt es 110 Euro zurück (plus 20,9 Prozent); ab 7700 Punkten entstehen hohe Verluste, Kurs dann Basispreis (9000 Punkte) minus Dax mal Bezug (0,0222); Beispiel: Kurs bei 8000 Dax-Punkten bei 22,22 EuroWandelt Verluste im Dax derzeit mit vierfachem Hebel in Gewinne um (zehn Prozent Dax-Rückgang bedeuten etwa 40 Prozent Aufschlag); Achtung: hohe Verluste bei Aktienerholung; klettert Dax bis Fälligkeit (13. März 2013) bis zum Basispreis des Scheins (7000 Punkte) oder darüber, entsteht Totalverlust
Emittentin
(Ausfallprämie)
Deutsche Bank (1,9 Prozent, mittleres Ausfallrisiko)HSBC Trinkaus (1,4 Prozent, geringes Ausfallrisiko)
ISINDE000DE1GFU2DE000TB6Q0N1
Chance/Risiko7/610/9

Wer mit schwankenden Kursen rechnet, für den eignen sich Bonus-Reverse-Papiere. Diese Zertifikate werfen einen festen Gewinn ab, wenn der Dax bis zur Fälligkeit des Zertifikats unterhalb einer bestimmten Grenze bleibt. Wählt man genug Spielraum bis zu dieser Barriere, ist das Risiko überschaubar, und es sind dennoch zweistellige Renditen möglich. Kommt es an den Börsen zu starken Kursrückgängen, ziehen Verkaufs-Optionsscheine (Puts) besonders stark an. Die Einsätze der Anleger werden gehebelt, wenn der Dax um zehn Prozent sinkt, gewinnen die Puts rund das Vierfache. Ein Zusatzgewinn winkt, wenn die Rückschläge im Dax sehr hektisch ausfallen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%