Zertifikattipp: Telekom Bonus und Discount: Zweistellige Rendite

Zertifikattipp: Telekom Bonus und Discount: Zweistellige Rendite

Bild vergrößern

Zentrale der Deutsche Telekom in Bonn

Vor allem wegen ihrer hohen Dividende sind Telekom-Aktien ein interessantes Rendite-Investment.

Auf dem Heimatmarkt kann die Deutsche Telekom den Anteil von Mobilfunkverträgen mit höherer Gewinnspanne ausbauen, im US-Geschäft steigt nach langer Durststrecke wieder die Zahl der Kunden. Dazu zeigt das Kostendrücken von Konzernchef René Obermann Wirkung. Obwohl der Umsatz der Telekom im dritten Quartal um sechs Prozent auf 14,7 Milliarden Euro sank, stieg der Nettogewinn um knapp 15 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro.

Dank des überraschend stabilen Geschäftsverlaufs ist es absehbar, dass die Deutsche Telekom wie angepeilt 6,5 Milliarden Euro Finanzüberschuss aus dem laufenden Geschäft hereinholt. Damit dürfte es kein Problem sein, nächstes Frühjahr wie versprochen mindestens 70 Cent je Aktie Dividende zu zahlen. Insgesamt wären dafür gut drei Milliarden Euro Ausschüttungssumme notwendig.

Anzeige

Feintuning für die T-Aktie

Anlagezertifikate auf die Deutsche Telekom (Aktienkurs 9,25 Euro)

Bonus für OptimistenDiscount für Defensive
Kurs9,60 Euro7,12 Euro
Stoppkurs8,10 Euro6,00 Euro
Funktionbleibt Aktie bis Dezember 2012 über 6,00 Euro, Rückzahlung von 11,00 Euro (15 Prozent Seitwärtsrendite); keine Gewinngrenze bei Aktienkursen über 11,00 Euro; bei Kursen von 6,00 Euro oder weniger sinkt Zertifikat wie Aktie, keine Dividendebietet gegenüber Aktie 23 Prozent Rabatt, Gewinn bei 8,00 Euro (12 Prozent) gedeckelt; Maximalgewinn auch dann, wenn Aktie bis zu 14 Prozent sinkt; Verluste bei Aktienkursen von unter 7,12 Euro, keine Dividende
Kauf-Verkaufs-Spanne0,2 Prozent0,4 Prozent
Emittentin (Ausfallprämie)Deutsche Bank (2,2 Prozent; erhöhter Wert)HSBC Trinkaus (1,5 Prozent; guter Wert)
Laufzeit bis28. Dezember 201228. Dezember 2012
ISINDE000DE4QJD3DE000TB2UY31
Chance/Risiko6/55/4

Obermann setzt weiterhin darauf, dass er trotz der Einsprüche des US-Justizministeriums das amerikanische Mobilfunkgeschäft für 39 Milliarden Dollar an den US-Telefonriesen AT&T verkaufen darf. Die Telekom könnte damit ihren Schuldenberg abtragen und neue Zukäufe angehen. Die endgültige Entscheidung soll ein Prozess bringen, der in drei Monaten beginnt.

Vor allem wegen ihrer hohen Dividende sind Telekom-Aktien ein interessantes Rendite-Investment. Mithilfe von Zertifikaten sind bis Ende nächsten Jahres sogar zweistellige Prozente möglich (siehe Tabelle). Gleichzeitig lassen sich damit mittlere Rückschläge abfedern – etwa, wenn das Kalkül mit dem Verkauf der US-Tochter doch nicht aufgehen sollte.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%