Finanzkrise: Geldmarktfonds gerettet

Finanzkrise: Geldmarktfonds gerettet

Bild vergrößern

Geldmarktfonds, in denen deutsche Anleger rund 100 Milliarden Euro geparkt haben, sind aus dem Schneider.

Geldmarktfonds, in denen deutsche Anleger rund 100 Milliarden Euro geparkt haben, sind aus dem Schneider. Durch die Garantie der Bundesregierung für Spareinlagen sind sie in der vergangenen Woche bedenklich in die Krise geraten.

Denn dadurch wurde von Anlegern massiv Geld aus den Fonds abgezogen. Jetzt sichert die Bundesregierung in dem „Maßnahmenpaket zur Stabilisierung der Finanzmärkte und zur Vermeidung negativer Auswirkungen auf die Realwirtschaft" auch Geldmarktfonds. Die Bundesbank soll deren Liquidität sicherstellen. Beispielsweise soll das über die Bereitstellung von Sonderliquiditätshilfen gegen Sicherheiten bei der Deutschen Bundesbank erfolgen.

Allerdings stammen die meisten in Deutschland verkauften Geldmarktfonds aus dem Großherzogtum Luxemburg und für die wäre die Bundesbank gar nicht zuständig. Deshalb haben die Luxemburger schnell nachgezogen und auch ihre Zentralbank verpflichtet, die Liquidität der Fonds sicherzustellen.

Anzeige

Das bedeutet: Die Fondsmanager können Geldmarktpapiere aus dem Fonds bei der Bundesbank oder der Luxemburgischen Zentralbank abladen und dafür Geld bekommen. Anderweitig werden sie derzeit die Papiere nämlich nicht los. Der Markt gilt als ausgetrocknet. Bei den vielfach in den Fonds geparkten Bankanleihen findet kein Handel statt.

Durch die Maßnahme wird sich die Situation bei den Fonds spätestens ab der kommenden Woche entspannen, wenn das Paket von Bundesrat und Bundespräsident abgesegnet wird und damit ist wohl zu rechnen. Seit der vergangenen Woche haben alle Geldmarktfondsmanager gezittert. Hätte ein Fonds geschlossen werden müssen, weil er auf die Schnelle keine Liquidität für Anleger schaffen konnte, dann wäre der gesamte Markt ins Rutschen gekommen.

Das können die Maßnahme verhindern – diese Fonds Woche werden die Fonds noch durchhalten. Und die Pleite ihres Fonds müssen Anleger weder bei deutschen noch Luxemburger Fonds fürchten, denn es handelt sich um Sondervermögen, die getrennt vom Vermögen einer Bank in einem speziellen Depot aufbewahrt werden.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%