Finanzkrise: Milliardenkredit für Island

Finanzkrise: Milliardenkredit für Island

Bild vergrößern

Die isländische Kaupthing-Bank

Der Internationale Währungsfonds leiht Island zwei Milliarden Dollar. Gibt es jetzt Hoffnung für die Kunden der isländischen Bank Kaupthing? Sie warten seit mehr als zwei Wochen auf 308.000 Millionen Euro.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) will Island einen Kredit über zwei Milliarden Dollar gewähren. Das teilte Ministerpräsident Geir Haarde heute in Reykjavik nach dem Abschluss von Verhandlungen zwischen beiden Seiten mit.

Das Kabinett Islands habe beschlossen, bei dem Fonds zwei Milliarden Dollar zu beantragen und umgehend formelle Verhandlungen darüber aufzunehmen, sagte er heute bei einer Pressekonferenz, die im Fernsehen übertragen wurde.

Anzeige

Island erwartet demnach eine erste Tranche von 800 Millionen Dollar unmittelbar nach Abschluss der Prüfung. Den Worten des Ministerpräsidenten zufolge gehe man davon aus, dass neben dem IWF nun auch weitere Länder Hilfen zur Verfügung stellen werden.

Es sei wahrscheinlich, dass dies geschehe, wenn der Fonds die Federführung übernehme. So wolle die Regierung ihre Gespräche mit Russland fortsetzen. Island müsse die Regierung in Moskau nun aber nicht mehr um denselben Umfang an Darlehen bitten wie bisher. Bislang war von vier Milliarden Dollar die Rede.

In Kreisen hatte es zuvor geheißen, Island brauche insgesamt sechs Milliarden Dollar und wolle auch nordische Staaten um Hilfe bitten. Die 300.000 Einwohner zählende Insel wurde wie kein anderes europäisches Land in den Finanzstrudel gerissen. Isländische Banken haben massiv in Übersee expandiert und die lange Jahre starke Landeswährung für internationale Devisengeschäfte genutzt.

Nach Schätzungen des IWF könnte die isländische Wirtschaft im kommenden Jahr um bis zu zehn Prozent schrumpfen. Oberste Priorität für die Regierung sei es, die Landeswährung zu stabilisieren, sagte Paul Thomsen, Chef der IWF-Delegation in Island. Die Insel müsse sich für die nächste Zeit auf eine relativ knappe Geldpolitik einstellen.

Islands Staatshaushalt gilt wegen des Zusammenbruchs der drei größten Banken im Land als umfassend gefährdet.

Über Bedingungen für den Kredit wurde zunächst nichts mitgeteilt. Sie seien „nicht unmöglich“ erklärte Haarde. Der Kredit soll zwischen 2012 und 2015 zurückgezahlt werden. Bis zur endgültigen Entscheidung des IWF werde es noch zehn Tage dauern. Island hat weitere Kredite aus den nordeuropäischen Partnerländern sowie aus Japan in Aussicht.

Laut Medienberichten von Mitte der Woche plante der IWF ein Gesamtpaket über sechs Milliarden Dollar (4,75 Milliarden Euro).

Daran wollten sich maßgeblich auch die nordeuropäischen Partnerstaaten Islands sowie Japan beteiligen, hieß es. Als bis zuletzt umstrittenes Problem galten mögliche isländische Garantiezahlungen für Kunden heimischer Banken im Ausland. In Deutschland sind davon vor allem 30.000 Anleger bei der Kaupthing-Bank betroffen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%