5-Euro-Münze: Gewaltiger Ansturm auf neue Fünf-Euro-Münze

5-Euro-Münze: Gewaltiger Ansturm auf neue Fünf-Euro-Münze

Bild vergrößern

Jeder will sie: Sammler warten in der Bundesbank in Frankfurt auf die Ausgabe der neuen 5-Euro-Münze.

von Andreas Toller und Saskia Littmann

Am Donnerstag haben die Bundesbankfilialen erstmals die neue 5-Euro-Münze "Blauer Planet Erde" ausgegeben. Der Andrang ist enorm. Im Portemonnaie dürfte kaum eine der zwei Millionen Münzen landen.

Die Warteschlange vor der Filiale der Bundesbank in Düsseldorf reicht bis auf die Straße, als sie um 8:15 Uhr ihre Pforten öffnet. "Normalerweise müssen unsere Kunden im Schalterraum eine Marke ziehen und warten, bis ihre Nummer auf der Anzeige erscheint", sagt Filialleiter Hans-Leo Dirrichs. "Heute haben wir das vorrübergehend mal außer Kraft gesetzt."

Denn am Donnerstag kommen die Menschen nicht etwa in Scharen, um alte D-Mark oder Euro-Münzen gegen Geldscheine zu wechseln. Der Grund für den Ansturm ist die erstmalige Ausgabe der neuen Fünf-Euro-Münze "Blauer Planet Erde". Eigentlich gesetzliches Zahlungsmittel - quasi das Münzpendant zum Fünf-Euro-Schein - lockt sie vor allem Sammler und Neugierige.

Anzeige

Das liegt zum einen an der kleinen Auflage von nur 2,25 Millionen Stück. Zum anderen an ihrer außergewöhnlichen Erscheinung: ein blauer, kristalliner Polymer-Ring umfasst den auf einer Kupfer-Nickel-Legierung geprägten Bundesadler auf der einen und die Darstellung der Erde auf der anderen Seite. Gegen das Licht gehalten schimmert der Kunststoffring in hellem Blau.

Dabei verwendet jede der fünf Prägestätten einen etwas anderen Blauton. Klein geprägte Buchstaben geben Aufschluss über die Herkunft: "A" steht für Berlin, "D" für München, "F" für Stuttgart, "G" für Karlsruhe und "J" für Hamburg.

5-Euro-Münze ist begehrt

Großer Andrang auch vor der Bundesbank-Niederlassung in Essen Quelle: Deutsche Bundesbank

Großer Andrang auch vor der Bundesbank-Niederlassung in Essen.

Bild: Deutsche Bundesbank

Die Bedienung der geduldig wartenden Kunden in Düsseldorf geht wegen der fehlenden Aufrufnummer erfreulich zügig voran: Man legt fünf Euro in die Schublade am Schalter, der Beamte dahinter legt die hüllenlose Münze hinein. Manchmal gibt es noch einen kleinen schwarzen Flyer vom Finanzministerium dazu, der ein Grußwort von Wolfgang Schäuble enthält und den Entwurf und die Spezifika der Münze erläutert.

Das exotische Design entzückt auch Neugierige und Nostalgiker. "Ich bin kein Sammler, aber diese Münze finde ich wegen des Polymerrings mega-interessant", sagt ein junger Mann beim Verlassen der Bundesbank. "Ich kann mir vorstellen, dass ich über diese Münze zum Sammeln komme. Die lege ich mir zu Hause so hin, dass sie jeder sehen kann."

Neue 5-Euro-Münze Der Heiermann aus Plastik

Die erste 5-Euro-Münze ist auch die erste, die Plastik-Teile enthält. Sie wird ab dem 14. April auf den Markt kommen. Vor allem Sammler dürfen sich darauf freuen.

Eine neue Fünf-Euro-Münze "Planet Erde" ist die erste Münze mit einem lichtdurchlässigen Kunststoffring. Die Entwicklung der Münze hat acht Jahre gedauert. Quelle: Hans-Jürgen Fuchs/Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen

Auch vor der Bundesbank-Filiale in der Frankfurter Taunusanlage hat sich schon früh morgens eine lange Schlange gebildet. Bis in den Innenhof stehen die Münzsammler an. Eigentlich bekommt jeder Wartende nur eine Münze pro Tag, aufgrund des großen Ansturms hat die Bundesbank die Ausgabe rationiert. Einige räumen allerdings ein, sich bereits zum zweiten Mal angestellt zu haben. „Ich sammle schon seit 1948“, erzählt einer. Wie zum Beweis zieht er eine 20-Euro-Silbermünze aus der Tasche seiner Lederjacke. Die fünf Euro zum Bezahlen hat er auch schon parat.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%