Einigung in Berlin  : Honorarberatung, Beratungsprotokoll

Einigung in Berlin  : Was der Koalitionsvertrag Geldanlegern bringt

Honorarberatung, Beratungsprotokoll

Honorarberatung: Nach Vertriebsexzessen bei Banken und Versicherern – nicht nur im Zuge der Finanzkrise – rückt die Honorarberatung in den Fokus der neuen Regierung. Im Gegensatz zum in Deutschland üblichen provisionsgesteuerten Vertrieb sollen Honorarberater ihre Kunden unabhängig beraten. 

„Wir werden die Einführung der Honorarberatung als Alternative zu einer Beratung auf Provisionsbasis für alle Finanzprodukte vorantreiben und hohe Anforderungen an die Qualität der Beratung festlegen“, schreiben die Koalitionäre. Berufsbezeichnungen und Ausbildungsstandards sollen weiterentwickelt werden.

Der Bundestag hatte bereits das Berufsbild des sogenannten Honorarberaters festgelegt. Honorarberater müssen sich in ein Register eintragen. Eine grundsätzliche Umstellung auf reine Honorarberatung wie etwa in Großbritannien ist aber nicht geplant.

Beratungsprotokoll: Auch an den Beratungsprotokollen in der Anlageberatung möchte die neue Regierung festhalten, allerdings „im Hinblick auf die praktikable Handhabung überprüfen und mit Verbesserungen für Anleger weiterentwickeln“.

Anzeige

Unter Verbraucherschützern stehen diese Protokolle schon lange in der Kritik. Der Vorwurf: Sie dienen in der Praxis vor allem der Enthaftung der Berater und seien zudem intransparent. „Die Umsetzung in der Praxis findet nicht so statt, wie der Gesetzgeber es wollte“, erklärt etwa Gerhart Baum, Bundesinnenminister a.D. „Es ging darum, die Anleger zu schützen, indem die Anlageziele schriftlich dokumentiert werden sollten. Stattdessen ist aus dem Verbraucherschutz ein Verkäuferschutz geworden“.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%