Festnahmen in USA : US-Hedgefonds erneut unter Insider-Verdacht

Festnahmen in USA : US-Hedgefonds erneut unter Insider-Verdacht

Bild vergrößern

Der New Yorker Staatsanwalt Preet Bharara verkündet die Anklage gegen Hedgefonds-Manager, die sich mit Börsenbetrug um 78 Millionen Dollar bereichert haben.

von Andreas Toller

Hedgefonds-Manager sollen mit Insider-Informationen über Aktien 78 Millionen Dollar ergaunert haben, das FBI verhaftete vier Verdächtige. Der Skandal zieht immer größere Kreise.

Im Kampf gegen Insiderhandel bei US-Hedgefonds hat das FBI vier weitere Personen festgenommen. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, mit vertraulichen Informationen gehandelt und Betrug mit Wertpapieren begangen zu haben. Ihre Machenschaften mit Dell- und Nvidia-Papieren sollen ihnen 78 Millionen Dollar eingebracht haben. Todd Newman, ehemals bei Diamond Capital Management und Jon Horvath von Sigma Capital nahm das FBI in Gewahrsam. Der dritte Verhaftete, Danny Kuo, ist Fondsmanager im kalifornischen Pasadena. Der ebenfalls unter Arrest stehende Mitbegründer des Hedgefonds Level Global Investors, Anthony Chiasson, habe sich selbst der Behörde gestellt, teilte das FBI mit.

Kreislauf der Gier

Anzeige

Der New Yorker Staatsanwalt Preet Bharara setzt damit seinen Feldzug gegen Insider-Handel an der Wall Street eifrig fort. Nach den Festnahmen sprach er vor Pressevertretern von einem Korruptionsring, einem “Kriminellen Club“ und einem „Kreislauf der Gier“, der Korruption im großen Stil verübt habe. Die Untersuchungen unter dem Titel „Perfekt Hedge“ laufen bereits seit vier Jahren. Bislang gab es 63 Verhaftungen, viele der Beschuldigten legten Geständnisse ab oder wurden überführt und verurteilt. „Jede Ermittlung und Verhaftung scheint neue Anhaltspunkte zu bringen, die uns in die nächste Ermittlungsphase führen“, sagte die zuständige FBI-Direktorin Janice Fedarcyk.

Jon Horvath Quelle: REUTERS

Jon Horvath von Sigma Capital. Er soll mit anderen zusammen $62 Millionen US-Dollar illegal erworben haben.

Bild: REUTERS

Der zuständige Direktor der US-Börsenaufsicht SEC, Robert Khuzami, sagte, es sei verstörend, dass in diesen Fall hochrangige Führungskräfte eines der größten und höchst angesehenen Hedgefonds des Landes verwickelt sei. Gemeint ist der 13 Milliarden Dollar schwere Hedgefonds von SAC Capital, gegründet von Stephen Cohen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%