Gold vs. Platin: Das teuerste Edelmetall der Welt

Gold vs. Platin: Das teuerste Edelmetall der Welt

Bild vergrößern

Platinbarren: Das silbrig schimmernde Metall war lange das teuerste Edelmetall. Es ist in der Industrie für den Bau von Auto-Katalysatoren unverzichtbar.

von Frank Doll

Jahrzehnte lang galt: Platin ist das teuerste Metall der Welt. Aber das ist seit ein paar Monaten anders, Gold ist teurer. Aber warum eigentlich? Und ist dieser Wechsel an der Spitze der Edelmetalle von Dauer?

Gold ist schon seit September teurer als Platin. Grund: Weil Platin stärkeren Industriemetallcharakter hat, ist es abhängiger von der Konjunktur. Vor allem von der Autokonjunktur, denn wegen seines Einsatzes in Katalysatoren ist Platin in der Automobilindustrie gefragt. Der Preisabstand zu Gold ist aber schon wieder geschmolzen: Die Differenz ist von 220 Dollar am 30.12.2011 auf aktuell 87 Dollar gesunken. Dafür gesorgt hat indirekt, wie an allen Märkten, die Europäische Zentralbank mit ihrer Liquiditätswelle. Außerdem wird in der weltgrößten Platinmine Rustenburg in Südafrika gestreikt. Die Streik könnte sich fortsetzen und auch andere Platinminen in Südafrika betreffen. Das könnte dem Platinpreis weiter auf die Sprünge helfen.

Es gibt wenige Rohstoffe, deren globales Angebot so abhängig von der Produktion in nur einem einzigen Land ist wie Platin. Fast 80 Prozent des weltweit geförderten Platins von gut sechs Millionen Unzen kommt aus südafrikanischen Minen. Wegen der starken Abhängigkeit von der Förderung am Kap steht die verlässliche weltweite Versorgung mit dem stark von der Autoindustrie benötigten Edelmetall auf wackligem Fundament. Ausstände in den südafrikanischen Kohleminen könnten die latenten Stromengpässe beim staatlichen Stromanbieter Eskom immer wieder verschärfen und somit Produktionsausfälle im Bergbausektor nach sich ziehen. Diese drohten aber auch, wenn Platinminen, wie derzeit, direkt bestreikt würden. Sollte die National Union of Mineworkers mit ihren überhöhten und kaum erfüllbaren Lohnforderungen durchkommen, müssten die Minen, um weiter kostendeckend produzieren zu können, von ihren Kunden einen höheren Preis einfordern. Auch das spricht für einen Aufwärtstrend beim Platinpreis.

Anzeige

weitere Links zum Artikel

Ein latentes Risiko geht auch von Teilen der Politik in Südafrika aus, die eine Verstaatlichung des Minensektors fordern. Fazit: Wenn die Autokonjunktur nicht über Nacht zusammenbricht, sollte sich der Preisunterschied zum Gold weiter einengen! Platin könnte wieder zu Gold aufschließen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%