Pimco-Investor: Bill Gross spekuliert auf niedrige US-Zinsen

ThemaFonds & ETFs

Pimco-Investor: Bill Gross spekuliert auf niedrige US-Zinsen

Wenn Pimco-Investor Bill Gross Recht behält, wird die Fed den US-Leitzins nicht so schnell anheben. Die Fondsbetreiber sind in puncto Anleihen wieder optimistisch.

US-Investor Bill Gross von der Allianz -Tochter Pimco spekuliert darauf, dass die Fed die Leitzinsen länger als erwartet auf einem niedrigen Niveau belässt. Der von ihm verantwortete Anleihenfonds Total Return Fund mit einem Volumen von 229 Milliarden Dollar erhöhte im Mai den Anteil von US-Staatspapieren im Portfolio um 41 Prozent, wie Pimco am Dienstag mitteilte. Nun machen sie die Hälfte des Volumens aus. Es kann sich dabei etwa um amerikanische Staatsanleihen oder Papiere handeln, für die die US-Regierung garantiert.

Pimco-Chef Douglas Hodge sieht außerdem nach langer Durststrecke bei Anleihen wieder Licht am Ende des Tunnels. "Wir beobachten bereits eine Belebung der Nachfrage nach Anleihen", so Hodge im Interview mit der "Börsen-Zeitung". Von Januar bis April sei bei den Mittelabflüssen eine stetige Verbesserung spürbar. "Nachdem die Mittelabflüsse inzwischen wieder auf historischem Durchschnitt liegen, sehen wir jetzt auch wieder vermehrt neue Gelder zufließen."

Anzeige

Die US-Fondsgesellschaft Pimco ist traditionell stark im Anleihenmarkt vertreten. Angesichts der weltweit niedrigen Zinsen sind festverzinsliche Papiere für Anleger derzeit häufig nicht besonders attraktiv. Das bekam das Fondshaus zuletzt deutlich zu spüren, die Kunden drehten ihm den Rücken zu. Denn die jüngste Rally an den Aktienmärkten ging an Pimco weitgehend vorbei, weil der Ausbau dieses Geschäfts nur langsam vorangeht.

Weitere Artikel

Der neue Pimco-Chef will nun mit neuen Produkten auf Kundenfang gehen. So setze er auf den Abbau von Risikopositionen der Banken ("Deleveraging"). Dadurch böten sich, gerade in Europa, attraktive Anlagemöglichkeiten, sagte Hodge. Allgemein sehe er die größten Wachstumschancen außerhalb des Pimco-Heimatmarktes USA, in Europa und den Schwellenländern.

Mit einem verwalteten Vermögen von 1,94 Billionen Dollar bildet Pimco das Rückgrat der Allianz-Vermögensverwaltung. Schlagzeilen machte das kalifornische Investmenthaus im Januar, als der langjährige Weggefährte Gross', Mohamed El-Erian, überraschend ausstieg.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%