Riskante Geldanlage: Was Private-Equity-Fonds tatsächlich brachten

Riskante Geldanlage: Was Private-Equity-Fonds tatsächlich brachten

Bild vergrößern

Zwei Fonds verdoppelten sich, vier machten Verlust.

von Christof Schürmann

Was die ersten an Privatanleger verkauften Private-Equity-Fonds brachten

Private-Equity-Fonds rufen Gelder sukzessive von Investoren ab und schütten die Einsätze plus (bei Gewinnen) oder minus (bei Verlusten) erwirtschafteter Renditen portionsweise über Jahre aus. Um die Jahresrendite mit anderen Anlagen vergleichbar zu berechnen, haben wir aus den Zeitpunkten, an denen ein Fonds jeweils Kapital abgerufen hat, einen zeitlichen Mittelwert gebildet.

Für die an Investoren zurückgezahlten Gelder wurde unterstellt, dass diese ab Rückzahlung zu einem Jahreszins von drei Prozent bis zum Ablaufdatum des Fonds angelegt wurden. Bei noch laufenden Fonds wurden die ausgezahlten Gelder der Anleger bis zum 31. März 2013 angelegt. Mit diesen beiden Bereinigungen ist das Konzept der Internal Rate of Return (IRR), das die Private-Equity-Branche gern anwendet, ausgeschaltet.

Anzeige
FondsJahr⁴ Volumen¹ Rendite/Jahr² Läuft noch? Rückfluss³ 

Gewinn/

Verlust

Mio. €

Gewinn/

Verlust

in %

VB Private Equity I199924 Mio. €

11,2 %

nein52 Mio. €

28 Mio. €

117 %

MPC Global Equity I200071 Mio. €

–2,2 %

nein45 Mio. €

–26 Mio. €

–37 %

MPC Global Equity II200093 Mio. €

–2,2 %

nein56 Mio. €

–37 Mio. €

–40 %

BVT-CAM I200032 Mio. €4,3 %ja35 Mio. €3 Mio. €9 %
Nordcapital Private Equity I200027 Mio. €0,7 %ja26 Mio. €

–1 Mio. €

–0,4 %

MPC Global Equity III200161 Mio. €

–1,6 %

ja43 Mio. €

–18 Mio. €

–30 %

BVT-CAM II200247 Mio. €6,8 %ja52 Mio. €5 Mio. €11 %
Blue Capital Equity I200371 Mio. €

9,0 %

ja143 Mio. €

72 Mio. €

101 %

¹ inklusive Agio von fünf Prozent; ² Rückflüsse mit drei Prozent pro Jahr weiterverzinst; ³ Barrückflüsse plus  Restwert des Portfolios bei noch laufenden Fonds; ⁴Jahr der Auflegung; Quelle: eigene Berechnungen auf Basis von Zahlen des jeweiligen Fondsinitiators; Berechnungen zum Laufzeitende bzw. 31. März 2013 vorgenommen; Zahlen gerundet; ⁴Jahr der Auflegung

Bei der IRR werden Renditen im Prinzip immer auf das noch im Fonds gebundene Kapital bezogen. Jede Rückzahlung vermindert dieses Kapital natürlich, sodass gerade am Ende der Laufzeit völlig verzerrte (weil auf eine zu kleine Gesamtbasis bezogene) Renditen ausgewiesen werden. Die Branche aber kann dank dieser Tricks dann mit Durchschnittsrenditen werben, die alle anderen Anlageklassen in den Schatten stellen.

Auch die Berechnungen der WirtschaftsWoche sind nur eine Annäherung an eine realistische Rendite, sie bieten eine grobe Orientierung für die erzielten Fondsrenditen. Im Durchschnitt brachten die Fonds demnach eine Jahresrendite von 3,3 Prozent. Fakt sind die Gewinn- oder Verlustrenditen in der letzten Spalte, denn diese sind absolut eingetreten. So konnten Anleger mit dem VB Private Equity I ihr Kapital am Laufzeitende mehr als verdoppeln. Mit dem MPC Global Equity II fuhren sie dagegen 40 Prozent Verlust ein.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%