Anleger profitieren: Wie sich Immobilienfonds auflösen

Anleger profitieren: Wie sich Immobilienfonds auflösen

Bild vergrößern

Mit Hilfe von Ausnahmeregelungen können Immobilienbesitzer die Grundsteuer teilweise einsparen. Insbesondere Vermieter profitieren, wenn Wohnungen leer stehen.

von Heike Schwerdtfeger

Immer mehr offene Immobilienfonds werden aufgelöst und Anlegergelder ausgezahlt. Das ist keine Katastrophe. Derzeit noch geschlossene Fonds von SEB und Credit Suisse werden einer Abwicklung auch nicht entgehen können.

Hätte ich lieber gleich in eine Eigentumswohnung oder in ein Haus investiert, wird sich mancher Anleger sagen, der in einem Immobilienfonds festhängt und nicht an sein Geld herankommt. Wohnungen und Häuser in so mancher deutscher Großstadt boomen, Immobilienfonds hingegen bieten eher schwache Renditen und viele lassen Anleger nicht an ihr Geld heran.

Und schon wieder wird einer dieser Fonds, der KanAm Grundinvest, gar nicht mehr geöffnet und stattdessen gleich abgewickelt. Bis 2016 werden alle Immobilien des Fonds verkauft und die dadurch erzielten Erlöse nach und nach an Anleger ausgezahlt. Für manchen Anleger, der diese Fonds in der Hoffnung gekauft hat, sie täglich wieder zu Geld machen zu können, ist das problematisch, wenn es keine weiteren Geldquellen gibt, die sie für den Lebensunterhalt anzapfen können. Für alle anderen Anleger jedoch, die nicht sofort auf das Geld angewiesen sind, muss eine geordnete Abwicklung nicht schlecht sein.

Anzeige

Fonds in Auflösung

  • Axa Immoselect

    ISIN: DE0009846451

    Volumen: 2,5 Mrd. Euro

    Auflösung bis 20.10.2014

  • Degi International

    ISIN: DE0008007998

    Volumen: 1,6 Mrd. Euro

    Auflösung bis 15.10.2014

  • Degi Europa

    ISIN: DE0009807800

    Volumen: 0,9 Mrd. Euro

    Auflösung bis 30.09.2013

  • TMW Immobilien Welt P

    ISIN: DE000A0DJ328

    Volumen: 0,7 Mrd. Euro

    Auflösung bis 31. Mai 2014

  • Morgan Stanley P2 Value

    ISIN: DE000A0F6G89

    Volumen: 0,7 Mrd. Euro

    Auflösung bis 30. September 2013

  • Degi Global Business

    ISIN: DE000A0ETSR6

    Volumen: 0,3 Mrd. Euro

    Auflösung bis 30. Juni 2014

  • KanAm US-Grundinvest

    ISIN: DE0006791817

    Volumen: 0,2 Mrd. Euro

    Auflösung bis 31. März 2012

  • KanAm Grundinvest

    ISIN: DE0006791809

    Volumen: 4,0 Mrd. Euro

    Auflösung bis 31. Dezember 2016

Katastrophen sehen anders aus

Das hat KanAm bereits bei einem US-Immobilienfonds bewiesen. Die Wertentwicklung der inzwischen weitgehend geleerten Fondshülse entspricht dem Durchschnitt des Marktes. Seit seiner Auflage im Mai 2003 hat der Fonds ein Plus von 48 Prozent erzielt, in den vergangenen sechs Jahren brachte er 25,9 Prozent. Zieht man von dieser Wertentwicklung den Ausgabeaufschlag ab, den aber viele Anleger nicht oder nicht in voller Höhe zahlen, bleiben etwa 42 und 20 Prozent übrig. Das ist mehr als ein Tagesgeldkonto abgeworfen hätte. Katastrophen sehen anders aus.

Anleger müssen also bei Auflösungen keineswegs mit hohen Verlusten rechnen. Die Fondsmanager haben viel Zeit und müssen keine Eilgebote akzeptieren, um für eine mögliche Wiedereröffnung eines Fonds viel Geld in der Kasse zu haben.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%