Immobilien: Mehr Haus fürs Geld

Immobilien: Mehr Haus fürs Geld

Bild vergrößern

Ein Einfamilienhaus aus Holz auf der Verbrauchermesse Infa in Hannover

von Martin Gerth

Die Bauzinsen sind niedrig wie lange nicht mehr. Kaufen oder Umschulden lohnt sich. Wie Sie Immobilien jetzt optimal finanzieren, welche weiteren Kosten Hausbesitzer senken können.

Seit 2006 waren Baukredite nicht mehr so günstig wie heute. Wer sich zehn Jahre bindet, zahlt aktuell im Schnitt nur etwa vier Prozent. 2002 waren es noch sechs Prozent. Eine gute Gelegenheit für Immobilienkäufer und Hausbesitzer, die günstig umschulden wollen,

Mit dem Niedrigzins steigt die Lust auf die eigene Immobilie: Nach einer Umfrage des Forsa-Instituts und der Comdirect-Bank glauben 53,4 Prozent, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um in Betongold zu investieren. Im November 2009 lag die Quote noch bei 47,9 Prozent.

Anzeige

Zeit zu handeln

Vieles spricht dafür, jetzt schon zu handeln. Immerhin machen Zins und Tilgung im Schnitt etwa 60 bis 75 Prozent der laufenden Kosten einer Immobilie aus. Wer kauft, sollte sich bei der Wahl des Kreditgebers nicht allein auf die im Schaufenster gehängten Konditionen verlassen, denn bis Anfang Juni dürfen Banken neue Kunden mit Lockzinsen ködern. Durch individuelle Risikozuschläge kann der Superzins von vier auf über fünf Prozent schnellen.

Immobilieneigentümer, die unter zu hohen Zinsen ihres alten Hypothekendarlehens ächzen, stehen drei Optionen offen, um die Zinslast zu drücken:

Sofort Umschulden gegen VorfälligkeitsentschädigungMit einem Forward-Darlehen schon vor Auslaufen des Festzins günstige Konditionen für die Anschlussfinanzierung sichernNach Auslaufen des Festzins, ein Anschlussdarlehen mit niedrigerem Zins vereinbaren

Baufinanzexperte Professor Klaus Wehrt hat für die WirtschaftsWoche ausgerechnet, welche Option, bei welcher Konstellation die beste Lösung ist.

Nicht nur die Zinskosten, auch Steuern, Versicherungsprämien und kommunale Abgaben können Hausbesitzer senken. Das ist auch bitter nötig, weil die klammen Gemeinden Abgaben und Gebühren nach oben schrauben und staatliche Energiesparvorschriften das Sanieren von Immobilien teurer machen.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der WirtschaftsWoche (Ausgabe 8/2010)

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%