Immobilienmarkt: Boom bei Münchner Immobilien

Immobilienmarkt: Boom bei Münchner Immobilien

von Niklas Hoyer

In München zahlen Käufer für Haus oder Wohnung die höchsten Preise. Luxuswohnungen kosten bis zu 15.000 Euro je Quadratmeter. Ist der Markt überhitzt?

Teuerstes Pflaster unter den deutschen Großstädten ist die bayrische Metropole München. In den vergangenen zehn Jahren ist die Stadt um neun Prozent gewachsen und hat nun 1,3 Millionen Einwohner. „Wir bräuchten 7000 neue Wohnungen pro Jahr. Tatsächlich bauen wir aber nur 5000“, sagt Josef Kastenberger, Geschäftsführer des Münchner Bauträgers JK Wohnbau.

Jahr für Jahr müssen Käufer auf die ohnehin schon hohen Preise noch etwas drauflegen. Für eine Wohnung in mittlerer Lage, etwa in den am Stadtrand gelegenen Stadtteilen Pasing-Obermenzing oder Aubing wollen Verkäufer wenigstens 2500 Euro pro Quadratmeter sehen. In begehrten Lagen wie Maxvorstadt, Schwabing oder Alt-Bogenhausen geht unter 3000 Euro nichts mehr. „Luxus-Apartments kosten dort schon mal 8000 bis 12 000 Euro pro Quadratmeter“, sagt Kastenberger. Beim Wiederverkauf finden aber selbst so teure Objekte einen Käufer.

Anzeige

Mieten ziehen an

Auch der Münchner Gutachterausschuss hält den Markt für „robust und attraktiv“. Kleine und große Investoren hätten „einen regelrechten Boom auf dem Wohnungsmarkt ausgelöst“. An eine Blase mag Kastenberger von JK Wohnbau nicht glauben. „Hier gab es keinen Preisanstieg um mehr als 20 Prozent wie in Paris oder Barcelona.“ Ein gutes Zeichen sei auch, dass die Mieten in vielen Vierteln stärker anziehen als die Kaufpreise – die Renditen von Investoren steigen also.

Besonders hohe Wertzuwächse erwartet Kastenberger in weiter vom Zentrum entfernten Lagen wie Ottobrunn, Unterföhring, Karlsfeld oder Neubiberg. Preissteigerungen um drei bis vier Prozent jährlich seien dort realistisch, die Mieten dürften um bis zu zehn Prozent zulegen.

Ein Grund: Viele Münchner können sich das Wohnen im Stadtzentrum schlicht nicht mehr leisten. Auch im Verhältnis zu den relativ hohen Münchner Einkommen sind Kauf- und Mietpreise in vielen Vierteln sehr hoch. Die Stadt bietet Familien mit mittleren Einkommen deshalb verbilligte Grundstücke an (München Modell) und versucht, sie so in der Stadt zu halten und den Markt zu entspannen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%