Immobilienmarktplatz: Immoscout24 tauscht Chefs aus

Immobilienmarktplatz: Immoscout24 tauscht Chefs aus

, aktualisiert 18. April 2017, 15:07 Uhr
Bild vergrößern

Scout24 tauscht die Geschäftsführung seiner Immobilienplattform aus.

von Reiner ReichelQuelle:Handelsblatt Online

Immoscout24 trennt sich von seiner gesamten Geschäftsführung. Offiziell gehen die nun ehemaligen Chefs im gegenseitigen Einvernehmen. Ihre Nachfolger sind Eigengewächse des Konzerns.

Die börsennotierte Scout24 hat am Dienstag die komplette Geschäftsführung der Immobilienvermittlungsplattform Immobilienscout24 ausgetauscht. Judith Jungmann und Stefan Spaete verlassen den Konzern. Michael Büttner und Thomas Schroeter übernehmen ihre Posten. Jungmann und Spaete verlassen den Marktführer unter den deutschen Immobilienportalen „in gegenseitigem Einvernehmen“. Dies ist die übliche diplomatische Formulierung, wenn es hinter den Kulissen gekracht hat.

Büttner war zuletzt Leiter der Rechtsabteilung der Immobilienscout-Mutter Scout24. Er kann als Rechtsexperte auf Erfahrungen in der Industrie, beim Anlagenbauer Ferrostal, wie auch in der Immobilienwirtschaft zurückblicken. Er war dabei, als der einzige deutsche Immobilienkonzern Vonovia im Dax 2013 noch unter dem Namen Deutsche Annington an die Börse ging. Er ist zudem Vorstandsmitglied in im Immobiliensachverständigenverband Royal Institution of Chartered Surveyor Deutschland (RICS).

Anzeige

Schroeter ist seit März 2017 als Vize-Chef für Marketing und Produkte bei ImmobilienScout24 verantwortlich. Er verfügt laut Immobilienscout24 über langjährige Erfahrung in der Digitalwirtschaft, sowohl im Konzern- als auch im Start-up Umfeld, unter anderem als leitender Geschäftsführer Deutschland bei eBay. Bütter und Schroeter berichten in ihrer neuen Funktion an Scout24-Chef Greg Ellis.

Immosout24 ist mit 550 Mitarbeitern die stärkere der beiden Sparten Immobilien und Automobil (Autoscout24) im Scout24-Konzern. Der Umsatz der Immobiliensparte betrug 2016 rund 285 Millionen Euro, das operative Ergebnis knapp 180 Millionen Euro. Das Portal wirbt damit durchschnittlich über 500.000 verschiedene Immobilienangebote zu zeigen und auf seiner Internetseite etwa zwölf Millionen Besucher im Monat zu haben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%