SDax: Möglicher Übernahmekampf um WCM

exklusivSDax: Möglicher Übernahmekampf um WCM

Bild vergrößern

Gespräche zwischen WCM-Chef Stavros Efremidis und der TLG sollen stattgefunden haben.

von Melanie Bergermann

Die Immobiliengesellschaft TLG könnte sich an dem Wettbewerber WCM beteiligen. Nach Informationen der WirtschaftsWoche hat es in den vergangenen Wochen Gespräche zwischen WCM-Chef Stavros Efremidis und Vertretern der TLG gegeben.

Beide Parteien wollten hierzu keine Stellungnahme abgeben. Im vergangenen Jahr war die börsennotierte Immobiliengesellschaft DIC Asset bei der WCM eingestiegen und hielt zuletzt knapp 26 Prozent der Aktien. Finanzkreisen zufolge war Efremidis von dem Einstieg des Wettbewerbers wenig begeistert. Er soll schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem „weißen Ritter“ sein, der eine Übernahme durch die DIC verhindert. In diesem Zusammenhang sollen auch die Gespräche mit der TLG gestanden haben.

Die WCM ist sowohl für die TLG als auch für die DIC Asset als Übernahmeziel interessant. Alle drei Unternehmen haben sich auf Gewerbeimmobilien spezialisiert und notieren im SDax. Neben der DIC gehört Unternehmensgründer Karl Ehlerding zu den WCM-Großaktionären. Mit Familienangehörigen kontrolliert er rund 14 Prozent der Aktien.

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%