Teuer und gefährlich: Fassadendämmung wird zum Brandbeschleuniger

ThemaImmobilien

Teuer und gefährlich: Fassadendämmung wird zum Brandbeschleuniger

Bild vergrößern

In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Fassadenbrände bekannt, bei denen die Fassadendämmung wie ein Brandbeschleuniger wirkte.

von Andreas Toller

Hauseigentümer wollen Energie sparen und packen dicke Dämmschichten auf ihre Fassaden. Aber das ist riskant. Nicht nur für den Geldbeutel, sondern auch, weil sie im Brandfall das Feuer unbeherrschbar machen.

Im kleinen Ort Ketsch unweit von Mannheim haben die Bewohner nochmal Glück gehabt: Als die Fassade des Doppel-Einfamilienhauses in einer Nacht Anfang April Feuer fing, wurden die Bewohner aus dem Schlaf gerissen und konnten sich in Sicherheit bringen. Auch die Freiwillige Feuerwehr war sehr schnell vor Ort und Schlimmeres verhindern. Geschätzter Schaden: 40.000 Euro.

Anzeige

Auslöser des Brandes war einem Bericht der Schwetzinger Zeitung zufolge vermutlich, dass ein Bewohner Asche, die noch nicht vollständig ausgekühlt war, in eine Mülltonne aus Kunststoff geleert hatte. Der Abfallbehälter fing an zu brennen, das Feuer griff laut Feuerwehr sofort auf die isolierte Hausfassade über und setzte die Fassadendämmung, Fensterrollläden und die Holzverschalung in Brand. "Dadurch, dass durch die Verklebung auch hinter der Dämmung Luft zirkulieren konnte, breitete sich der Brand rasend schnell aus", erklärt der Einsatzleiter der Feuerwehr. Der Kunststoff verflüssigte sich durch die hohen Temperaturen und tropfte nach unten. Das war schon ein kritischer Moment".

Kein Einzelfall

Der Fall in Ketsch ist bei weitem kein Einzelfall. In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Fassadenbrände bekannt, bei denen die wärmegedämmte Außenhülle der Gebäude wie ein Brandbeschleuniger wirkte. So gab es bereits vor drei Jahren einen tragischen Hausbrand in Berlin, bei dem die U-förmige Gebäudefassade im Rekordtempo abbrannte und sogar zwei Menschen ihr Leben verloren. In Delmenhorst brannten 2011 die gedämmten Fassaden nach einem Feuer in den Müllcontainern zwischen den Häusern im Eiltempo nieder. Es gab zum Glück nur einen Verletzten. Vor fast genau einem Jahr dann kam es zu einem spektakulären Fassadenbrand auf einer Baustelle in Frankfurt am Main. Dort fackelte in nur wenigen Minuten nach der ersten Notrufmeldung die gerade frisch gedämmte Hausfassade eines sechsgeschossigen Gebäudes nieder. Die Feuerwehr zeigte sich trotz Großaufgebot und schneller Reaktionszeit angesichts der schnellen Brandentwicklung relativ machtlos.

Die spannendsten KfW-Programme

  • KfW-Wohneigentumsprogramm (124)

    Gefördert werden der Kauf oder Bau einer Immobilie mit einem Darlehen in Höhe von maximal 50.000 Euro zu Zinssätzen ab 1,97 Prozent. Kreditnehmer können bis zu hundert Prozent der Gesamtkosten finanzieren, die Zinsbindung beträgt fünf oder zehn Jahre.

  • Energieeffizient Bauen (153)

    Die Förderbank honoriert den Bau oder Kauf eines Energieeffizienz- oder Passivhauses mit günstigen Krediten und Zuschüssen. Bauherren müssen allerdings bestimmte Vorgaben erfüllen. Für einen Effektivzins ab 1,41 Prozent können Kunden bis zu 50.000 Euro leihen. Außerdem lockt ein Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 Euro. Das Programm lässt sich mit weiteren Fördermitteln kombinieren.

  • Energieeffizient Sanieren (152)

    Dieses Programm fördert Einzelmaßnahmen mit einem Darlehen in Höhe von maximal 50.000 Euro und einem Effektivzins ab einem Prozent. Geförderte werden Eigentümer, Käufer oder Mieter. Die KfW fördert energetische Sanierungen darunter unter anderem Wärmedämmung, Erneuerung von Fenstern und Türen oder eine neue Heizung. Kreditnehmer müssen einen Energieberater hinzuziehen. Das Programm lässt sich mit weiteren Fördermitteln kombinieren.

  • Energieeffizient Sanieren (151)

    Hier profitieren Käufer oder Besitzer eines KfW-Effizienzhauses oder denkmalgeschützter Häuser. Auch Mieter können zugreifen. Die KfW vergibt Kredite bis zu 75.000 Euro zu einem Effektivzins ab einem Prozent. Zusätzlich lockt ein Tilgungszuschuss in Höhe von maximal 12,5 Prozent der Kreditsumme. Der Zuschuss steigt mit dem erreichtem Energiesparlevel.

  • Altersgerecht umbauen (159)

    Dieses Programm gilt bei umbauten, die Barrieren aufheben oder die Wohnqualität für Senioren steigern. Das Darlehen zu einem Effektivzins in Höhe von einem Prozent gilt für alle förderfähigen Kosten bis zu einer Summe von 50.000 Euro. Die Zinsbindung gilt für fünf oder zehn Jahre, die Laufzeit beträgt bis zu 30 Jahre. Es besteht außerdem die Möglichkeit, ein endfälliges Darlehen mit einer Laufzeit von maximal acht Jahren abzuschließen. Das Programm können Eigentümer, Vermieter oder Mieter nutzen.

  • Erneuerbare Energien (274)

    Wer den Einbau einer Solaranlage oder Kraft-Wärme-Kopplung plant, sollte dieses Angebot nutzen. Regenerative Energien werden mit Darlehen in zu einem Effektivzinssatz ab einem Prozent gefördert. Interessant könnte für viele auch die Option von bis zu drei tilgungsfreien Jahren zu Beginn des Darlehens sein. Die Zinsbindung beträgt zehn Jahre, die maximale Laufzeit 20 Jahre. Der maximale Kreditbetrag liegt bei mehreren Millionen Euro.

Als die Feuerwehr nur wenige Minuten nach dem Notruf an der Brandstelle eintraf, gab sie umgehend Großalarm. Das hohe Tempo der Brandentwicklung erstaunte selbst die 80 Einsatzkräfte. Als das Feuer nach 40 Minuten unter Kontrolle war, war die Dämmfassade des sechsgeschossigen Gebäudes bereits nahezu vollständig abgebrannt. Dass es beim Sachschaden blieb, lag der Feuerwehr zufolge daran, dass das im Bau befindliche Gebäude noch nicht genutzt wurde und erste Einheiten der Feuerwehr bereits nach drei Minuten vor Ort waren. Zudem sorgte die Wetterlage für einen guten Abzug des giftigen Brandrauchs.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%