Internet-Banken: Deutschlands beste Direktbanken und Online-Broker

Internet-Banken: Deutschlands beste Direktbanken und Online-Broker

Bild vergrößern

Direktbanken und Online-Broker

von Niklas Hoyer

Die besten Direktbanken und Online-Broker sind nicht nur günstig. Sie bieten ihren Kunden auch guten Service. Welche Direktbanken überzeugen und wo Sie Aktien kaufen sollten.

Eine Bank für alles – das war einmal. Heute haben viele Anleger mehrere Konten, und mit jedem attraktiven Tagesgeld- oder Festgeldangebot kommt ein neues hinzu. Aktienanleger kaufen bei einem Online-Broker, Immobilienkäufer wählen den Hypothekenkredit des günstigsten Anbieters.

Viele wünschen mehr Übersichtlichkeit: Eine Bank, die nicht für jedes Geschäft die beste wäre, aber zumindest unter den Top-Anbietern rangiert.

Anzeige

Welche Direktbank überzeugt

Entscheidungshilfe gibt ein Test. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat elf Direktbanken und Online-Broker analysiert. Der Haupttest richtet sich an einen breiten Kundenkreis und nimmt die gesamte Angebotspalette einer Direktbank unter die Lupe. Mit Test-E-Mails und -anrufen stellten die Prüfer auch Service und Beratung auf die Probe. Im zweiten Anlauf testeten sie, bei welcher Direktbank Kunden, die nur mit Wertpapieren handeln wollen, am besten aufgehoben sind.

Unter den Direktbanken landet die Comdirect auf dem ersten Platz. Zwar bietet sie in den verschiedenen Teilbereichen des Tests, wie Baufinanzierung oder Zinsangebote, nicht die allerbesten Konditionen, gehört aber auch nie zu den schlechten Anbietern. Punkten kann die Comdirect vor allem mit dem Service – bei keiner anderen Bank werden die Kunden per Telefon, E-Mail und Internet so gut betreut.

Auf Platz zwei unter den Direktbanken landet die Netbank. Ihre Konditionen sind noch etwas besser. So verlangt sie die niedrigsten Bauzinsen und bietet die besten Festgeldangebote im Test. Sparer, die 30.000 Euro für zwölf Monate anlegen, bekommen aktuell 1,5 Prozent Zinsen. Bei Comdirect sind es nur 0,75 Prozent. Dafür ist der Netbank-Service deutlich schlechter. Am Telefon warten Kunden durchschnittlich 90 Sekunden, bevor sie einen Mitarbeiter sprechen können.

Wo Sie Aktien kaufen sollten

In der Kategorie der Online-Broker holt sich die ING Diba den Testsieg. Kaufen Kunden per Internet für 5000 Euro Aktien, zahlen sie bei der ING Diba 12,50 Euro Gebühren – rund 50 Prozent weniger als beim teuersten Anbieter, der DAB. Auch den Diba-Service bewerten die Tester als gut.

Einzig bei der Sicherheit im Internet zeigt Diba leichte Schwächen. Besonders ausgefeilte Sicherheitssysteme, etwa Kartenlesegeräte für den Heim-PC, können die Kunden nicht bekommen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%