Investmentfonds: Pilgerreise der Fondsbranche nach Mannheim

Investmentfonds: Pilgerreise der Fondsbranche nach Mannheim

Bild vergrößern

Das Kongresszentrum Rosengarten in Mannheim

von Heike Schwerdtfeger

Auf der Suche nach Orientierung pilgern Finanzberater einmal im Jahr nach Mannheim zum Fondskongress. Aber die Fondsgurus bieten keine klare Linie und zu viele Produkte.

Alljährlich wird Mannheim im Januar für zwei Tage zum Mekka der Fondsverkäufer und Finanzberater. 5000 Fachbesucher pilgern jetzt wieder zum Fondskongress, den das Branchenfachblatt Fondsprofessionell organisiert. Den Rummel nutzen rund 130 in- und ausländische Fondsgesellschaften, um ihre Produkte und ihr Personal vor den Weiterverkäufern zu präsentieren.

Und für die Finanzberater der Republik ist es eine Chance auf Tuchfühlung zu gehen zu berühmten Fondsmanagern wie Edouard Carmignac, Jens Ehrhardt oder Evy Hambro. Die Erwartungen der Gurus zum Jahresstart werden begierig aufgesaugt. In den kommenden Monaten werden die Finanzberater das Gehörte an die Kunden weitererzählen und irgendwie lohnt sich dann vielleicht der Messe-Aufwand für die ein oder andere Fondsgesellschaft.

Anzeige

Widersprüchliche Prognosen

Aber so leicht machen es die Profis den Beratern nicht: Während Guru Carmignac gute Aussichten für Schwellenländer postuliert, sieht der legendäre Schwarzseher Marc Faber den nächsten Crash heraufziehen und rät Schwellenländer-Experte Vincent Strauss von der französischen Fondsgesellschaft Comgest nach hohen Gewinnen mit Schwellenländeraktien auch schon zu Gewinnmitnahmen.

Für den Star des Fondshauses Blackrock, Evy Hambro, ist und bleibt Gold die verlässliche „Volks-Zentralbank“. Weil die Staaten China und Indien ihren Goldbestand massiv aufgestockt haben, habe sich der Trend der Goldverkäufe durch Zentralbanken erstmals gedreht. Hambro verwaltet in dem Rohstoff-Aktienfonds Blackrock World Mining und dem Goldaktien-Fonds Blackrock World Gold insgesamt 14 Milliarden Euro. Trotz eines Kurssturzes von 70 Prozent beim World Mining im Jahr 2008 behielt Hambro den Kultstatus und prophezeit seinen Rohstoff-Jüngern weiterhin reiche Ernte. „Kupfer und Zink sind die Favoriten, Eisenerz und Kohle bleiben interessant.“ Aber ohne Einschränkungen kommt auch sein Vortrag nicht aus: „Wetter, Arbeitskämpfe, Gesundheitsgefahren und andere Störungen können die Ergebnisse verhageln.“

.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%