Steuererklärung: Cabrio vom Finanzamt

Steuererklärung: Cabrio vom Finanzamt

Bild vergrößern

Das Mini Cabrio - jetzt auch vom Finanzamt

von Niklas Hoyer

Normalerweise haben Finanzämter nichts zu verschenken. Im Gegenteil. Doch in Bayern und Thüringen sieht das anders aus: Mit etwas Glück bekommen Steuerzahler ein Notebook oder einen Mini Cabrio geschenkt.

Eine Steuererklärung lohnt sich. Im Durchschnitt bekommen Steuerzahler vom Finanzamt 765 Euro zurück, hat die Deutsche Rentenversicherung errechnet. Doch das ist nicht alles. In Bayern und Thüringen dürfen sich eifrige Beleg-Sammler, Werbungskosten-Optimierer und Formular-Ausfüller in diesem Jahr Hoffnung auf mehr als schnödes Geld machen. Wie wäre es mit einem Mini Cooper Cabrio, einer Wellness-Reise für 500 (2. Preis) oder 300 Euro (3. Preis) oder 97 Jahreskarten der Bayerischen Schlösserverwaltung?

Um Aussicht auf einen solchen Gewinn zu haben, reicht es, in Bayern zu wohnen und die Steuererklärung bis 31. Mai elektronisch einzureichen. Ob dazu die kostenlose Software der Finanzämter (Elster-Formular) oder eine kostenpflichtige Steuersoftware genutzt, die Steuererklärung selbst dann aber elektronisch ans Finanzamt geschickt wird, ist unerheblich. Jeder nimmt automatisch teil (mehr Infos unter: www.elster.de/bayern.php).

Anzeige

Mit dem Gewinnspiel sollen mehr Steuerzahler dazu gebracht werden, die neue, elektronische Steuererklärung und nicht die Papier-Formulare zu nutzen. „Jede elektronische Steuererklärung spart auch effektiv Verwaltungskosten und steigert die Effizienz in den Finanzämtern“, sagte Georg Fahrenschon, Bayrischer Finanzminister, bei der Vorstellung der Aktion im Januar. Die für das Gewinnspiel gestellten Preise werden aus dem Marketing-Budget für die elektronische Steuererklärung bezahlt - also aus Steuermitteln. Am Ende soll sich die Aktion - dank niedrigerer Verwaltungskosten - trotzdem positiv auswirken.

Schon in den vergangenen Jahren hatten einzelne Bundesländer mit Gewinnspielen für die elektronische Steuererklärung geworben. Das kommt an: Insgesamt haben 2009 bundesweit 8,3 Millionen Deutsche ihre Einkommenssteuererklärung elektronisch eingereicht.

Notebook und Flachbildschirme

Mehr Geld sparen, dank mehr elektronischer Steuererklärungen, das will auch Thüringen. Und gibt dafür erst einmal Geld aus. Ganz so großzügig wie in Bayern ist der Fiskus hier aber nicht. Wer seine Steuererklärung elektronisch einreicht, dem winken als Hauptpreis ein Notebook im Wert von etwa 1000 Euro und als Nebenpreise vier Netbooks, fünf Computer-Flachbildschirme und zehn "ThüringenCards" für jeweils zwei Personen, die für einen bestimmten Zeitraum freien Eintritt zu touristischen Attraktionen bieten. Doch, Achtung, die Teilnahme findet in Thüringen nicht automatisch statt. Wer gewinnen möchte, muss eine Einwilligungserklärung ausfüllen (zu finden unter: www.thueringen.de/de/tfm/steuern/erkl/elektronisch/).

Für den Bayrischen Finamzminister Fahrenschon gewinnt mit der elektronischen Steuererklärung aber sowieso jeder: Das Programm kontrolliere die Eingaben mittels einer internen Plausibilitätsprüfung und vermeide Eingabefehler. Ein integriertes Steuerberechnungsprogramm ermittelt unverbindlich die Steuerschuld oder Steuererstattung. Daten aus dem Vorjahr können per Mausklick übernommen werden.

Wenn dann am Ende für einen Glückspilz noch ein Mini Cabrio hinzukommt, darf der sich doppelt freuen. Seine Kfz-Steuer der folgenden Jahre muss er trotzdem selbst zahlen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%