Finanzminister: Amazon und Ebay sollen für Drittanbieter Steuern zahlen

exklusivFinanzminister: Amazon und Ebay sollen für Drittanbieter Steuern zahlen

von Christian Ramthun

Die Finanzminister von Bund und Ländern wollen Onlinehändler wie Amazon oder Ebay in Deutschland verpflichten, für alle auf ihren Seiten gemachten Umsätze Steuern zu zahlen.

Dabei geht es insbesondere um das Geschäft von chinesischen Drittanbietern auf den Online-Plattformen, von denen kaum einer die 19 Prozent Mehrwertsteuer ans Finanzamt zahlt. „Der Steuerschaden beläuft sich auf mindestens eine Milliarde Euro“,  sagte Thomas Eigenthaler von der Steuergewerkschaft gegenüber der WirtschaftsWoche. Nach Informationen des Magazins wollen die Länderfinanzminister Mitte Mai in Konstanz beschließen, „wie man die Plattformen selbst in die Pflicht nimmt“, so NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD). Amazon oder Ebay müssten dann nicht nur für ihre eigenen Umsätze die Steuer abführen, sondern für alle bei ihnen aktiven Händler. Entsprechende Pläne würden Bund und Länder derzeit auf Arbeitsebene finalisieren, berichtet die WirtschaftsWoche.

Außerdem spricht das Bundesfinanzministerium mit der EU-Kommission über eine Änderung der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie, um sich die Übertragung der Steuerpflicht auf Amazon oder Ebay absegnen zu lassen und auf die EU auszuweiten.

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%