Heymann & Partner: Lars Lensdorf

Bild vergrößern

Der erfahrene Praktiker ist nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz seit 1997 im Bereich des IT-Rechts und bei Outsourcing-Projekten tätig. Er vertritt schwerpunktmäßig die Kunden-/Anwenderseite, zählt aber einige IT-/Outsourcing-Dienstleister im mittelständischen Bereich zu seinen Mandanten. „Zu wissen, was die Druck- und Schmerzpunkte der Gegenseite sind und wie sie denkt, hilft bei der lösungsorientierten Verhandlungsführung und damit am Ende dem Mandanten“, so der 44-Jährige. Das IT-Recht sowie die rechtlichen Aspekte bei Outsourcing-Projekten haben sich nach seiner Auffassung in den letzten Jahren enorm entwickelt. Als aktuelles Beispiel nennt er das Thema Cloud-Computing sowie Compliance-Fragen, die sehr häufig einen IT-rechtlichen Bezug, beispielsweise hinsichtlich datenschutzrechtlicher Themen, haben. Der Reiz des IT-Rechts und von Outsourcing-Projekten bestehe fzum einen darin, dass regelmäßig sehr unterschiedliche Rechtsmaterien betroffen seien. Zum anderen sei eine enge frühzeitige Abstimmung mit den fachlichen und kaufmännischen Anforderungen erforderlich. Insbesondere der juristischen Absicherung von Leistungsbeschreibungen, Service Levels, Abnahmeprozessen und Projektplänen komme eine zentrale Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund empfiehlt er den WiWo-Lesern gerade bei größeren IT-/Outsourcing-Projekten die frühzeitige Einbindung eines entsprechend versierten Juristen, um spätere böse Überraschungen zu vermeiden.

Anzeige
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%