Kommentare | 9Alle Kommentare
  • 19.08.2013, 20:53 Uhrtemuco

    Jeder sollte klagen. Wie das geht und welche Seiten sich im Internet damit befassen, steht hier:

    http://www.online-boykott.de/de/links

    Ich kann jedem nur empfehlen, sich zur Wehr zu setzen und die oben verlinkten Seiten zu besuchen, um sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

    Wir sollten uns erheben und immer an folgendes denken:

    WIR SIND DAS VOLK!

  • 19.08.2013, 20:53 Uhrtemuco

    Jeder sollte klagen. Wie das geht und welche Seiten sich im Internet damit befassen, steht hier:

    http://www.online-boykott.de/de/links

    Ich kann jedem nur empfehlen, sich zur Wehr zu setzen und die oben verlinkten Seiten zu besuchen, um sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

    Wir sollten uns erheben und immer an folgendes denken:

    WIR SIND DAS VOLK!

  • 19.08.2013, 17:12 UhrSowhat

    Wieso zahlen Sie denn? Sie werden sicher keinen Gebührenbescheid erhalten haben! Denn den erteilt diese Psydobehörde nur wenn es gar nicht mehr geht.
    Jedoch ohne Bescheid keine Zahlungspflicht, ohne Zahlungspflicht keinen Verzug.
    Auch wenn dem Widerspruch sicher nicht abgeholfen werden wird, der Weg zum Verwaltungsgericht ist günstiger als ein Jahr Wohnungssteuer.

    Aber der Deutsche maschiert halt gerne im Gleichschritt und ist bis zur Charakterlosigkeit obrigkeitstreu.

Alle Kommentare lesen