Praxistest: Wie gut ist Steuer-Software wirklich?

Praxistest: Wie gut ist Steuer-Software wirklich?

Bild vergrößern

Steuersoftware

Endlich Schluss mit umständlichem Formulardeutsch, das erhoffen sich die Käufer von Steuersoftware. Ein paar einfache Fragen beantworten, ein paar Zahlen eingeben, und schon ist die elektronische Steuererklärung am Computer fertig. Wenige Wochen später überweist das Finanzamt eine satte Rückerstattung. Wir haben den Praxistest gemacht und fünf Steuer-Software-Programme auf Stärken und Schwächen getestet.

Schnell zeigte sich, dass spezielle Computerprogramme für die Einkommensteuererklärung zwar nützliche Helfer bei der ungeliebten Pflichtaufgabe sind. Die komplette Arbeit nehmen sie dem Nutzer aber nicht ab. Getestet haben wir fünf weitverbreitete Steuer-Programme: Wiso Sparbuch, Steuer-Spar-Erklärung, Quick-Steuer, Tax 2009 und Elster-Formular. Im Mittelpunkt des Tests stand die Praxistauglichkeit. Eine Umfrage unter den Lesern von wiwo.de zu ihren Erfahrungen mit Steuersoftware hat den Test abgerundet. Unter allen Teilnehmern haben wir als Dankeschön 30 aktuelle Computerprogramme für die Steuererklärung 2008 verlost. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Längst nicht jede Steuer-Software führt den Nutzer kompetent und zügig durch den Formular-Dschungel. Zwar bieten alle Programme Plausibilitätsprüfungen, eine Vorausberechnung der Steuererstattung oder -nachzahlung und den elektronischen Versand der fertigen Erklärung ans Finanzamt, doch wirkliche Qualität zeigt sich im Detail. Im schlimmsten Fall kommen zu Steuerproblemen noch technische Fallstricke hinzu.

Anzeige

Steuer-Spar-Erklärung und Wiso Sparbuch überzeugen

Gut abgeschnitten haben Steuer-Spar-Erklärung, Sieger unseres Praxistests, und Wiso Sparbuch. Übersichtlich und leicht verständlich unterstützen diese Programme ihre Nutzer bei den nötigen Angaben. Sie bieten deutlich mehr als ein simples Daten-Abfragen: Die Steuer-Spar-Erklärung hilft zum Beispiel dabei, einen neuen, beruflich genutzten Computer steuerlich geltend zu machen. Die Abschreibung über mehrere Jahre war so kein Problem. Immer wieder zeigen die Programme, dass ihre Macher mitgedacht haben: Bei Ehepaaren sind etwa alle Angaben zum Partner farbig hinterlegt. Das erleichtert es, die Angaben richtig zuzuordnen.

Favorit der Leser von wiwo.de ist die Steuer-Spar-Erklärung. Die Übernahme der Vorjahresdaten, die einfache Handhabung und die Genauigkeit der Steuerprognose gefallen. Aber auch mit dem Wiso Sparbuch ist die Mehrheit sehr zufrieden. Nur deren Preis-Leistungs-Verhältnis bemängeln 15 Prozent der Nutzer. Die etwa fünf Euro günstigere Steuer-Spar-Erklärung finden nur sechs Prozent zu teuer.

Andere Programme haben ihre Macken

Steuer-Spar-Erklärung und Wiso Sparbuch helfen den Nutzern mit Tipps und Erläuterungen weiter. Bei der Steuer-Spar-Erklärung ist jedoch nicht immer klar, wo diese sich verbergen. Wiso Sparbuch löst das besser und zeigt hinter komplexeren Begriffen direkt ein Fragezeichen an. Mit einem Klick darauf erhält der Nutzer Erläuterungen. Insgesamt wirkt Wiso Sparbuch etwas aufgeräumter.

Mehr Nerven kosten Quick-Steuer, Tax 2009 und Elster-Formular. Letzteres ist die kostenlose Steuer-Software der Finanzämter – sie bietet eine elektronische Version der Papierformulare und eine Fehlersuche. Wer sich etwas auskennt oder jedes Jahr die gleichen Angaben machen muss, der kommt auch mit dieser Software zurecht. Wird es komplizierter, lässt einen das Programm jedoch schnell allein. Zwar enthält es sogar einen Schritt-für-Schritt-Modus, der ist jedoch schwer verständlich.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%