Stuttgart: Dr. Harald Kahlenberg (Partner)

Stuttgart: Dr. Harald Kahlenberg (Partner)

Bild vergrößern

Dr. Harald Kahlenberg, CMS Hasche Sigle, Stuttgart

Der Kartellrechtler ist Rechtsanwalt und Partner der international wirtschaftsberatenden Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle. Er ist auf EU- und deutsches Kartellrecht spezialisiert, insbesondere auf Fusionskontrollverfahren in internationalen Transaktionen, auf Kartell-, Bußgeld- und Missbrauchsverfahren sowie auf Compliance-Themen. Kahlenberg hat in einer dreistelligen Zahl von Fusionskontrollverfahren bei der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt für seine Mandanten fusionskontrollrechtliche Freigaben erwirkt. Bei grenzüberschreitenden Transaktionen koordinierte er weltweit Fusionskontrollverfahren in über 30 Ländern koordiniert. "Regelmäßig koordinieren wir bei internationalen Transaktionen gleichzeitig die bei in der Regel mehreren Kartellbehörden weltweit zu führenden Fusionskontrollverfahren. Dabei kommt uns unser einzigartiges Netzwerk zugute".

Anzeige

Bekannt wurde Kahlenberg, als er für die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH in einem Muster-Kartellverfahren zu der Zentralvergabe der TV- und sonstigen Medienrechte bei der Europäischen Kommission eine Freigabe in Form der ersten sogenannten Verpflichtungsentscheidung erwirkt hat. In diesem Verfahren hat die Europäische Kommission die Grundsätze der zentralen Vermarktung der TV- und sonstigen Medienrechte des Ligasports für alle Sportarten aufgestellt. Später beriet er die DFL auch gegenüber dem Bundeskartellamt. Ein anderes Beispiel für seine Tätigkeit ist der Freispruch, den er für Dirk Rossmann und die Dirk Rossmann GmbH in dem Bußgeldverfahren des Bundeskartellamts wegen des angeblichen Angebots von Drogeriewaren unter Einstandspreis vor dem OLG Düsseldorf und dem Bundesgerichtshof erwirkte. Große Player aus den Bereichen Neue Medien, Anlagen- und Maschinenbau, Handel, Energie, Entsorgung und Sport vertrauen auf seine Beratung.

Kahlenberg verfügt als Head der CMS Competition Practice Group mit über 140 Kartellrechtlern in 29 Büros in 22 Ländern in Europa und als Chair der Antitrust and Competition Practice Group der World Law Group (WLG) mit 50 Mitgliedsfirmen in über 260 Wirtschaftszentren über einen eingespielten Zugang zu Kartellrechtlern in aller Welt. "Es ist für unsere Mandanten heutzutage immer wichtiger, dass wir ihnen in der Fusionskontrolle, aber auch in anderen Bereichen wie der Compliance europa- und sogar weltweite Lösungen aus einer Hand anbieten können", sagt Kahlenberg. "Erst kürzlich haben wir für einen Weltmarktführer im Rahmen eines Compliance-Programms kartellrechtliche Schulungen in 21 Ländern organisiert. Für über 50 Länder können wir unseren Mandanten Leitfäden für das richtige Verhalten bei Durchsuchungen der Kartellbehörden in der jeweiligen Landessprache und auf Englisch zur Verfügung stellen“.

Unter seiner Führung veröffentlicht die Kanzlei regelmäßig den "CMS Guide to Merger Control in Europe", der alle 44 Jurisdiktionen in Europa abdeckt. Die World Law Group hat unter seiner Führung unter anderem die "WLG Merger Control Basics" veröffentlicht, die 53 Länder weltweit umfasst. Neben seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Kartellrecht an der Universität Hohenheim hält der Jurist regelmäßig weltweit Vorträge zum Kartellrecht. Als Autor hat Kahlenberg umfangreich zum Kartellrecht veröffentlicht, zum Beispiel im Kartellrechtskommentar von Loewenheim/Meessen/Riesenkampff oder im "Handbuch des Vertriebsrechts" von Martinek/Semler/Habermeier.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%