Top-Kanzlei Kartellrecht: Clifford Chance

Top-Kanzlei Kartellrecht: Clifford Chance

Clifford Chance ist eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten und mit 33 Büros in 23 Ländern tätig. Rund 3.200 Rechtsberater sind in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent. In Deutschland ist die Sozietät mit rund 350 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro. 2011 hat Clifford Chance Büros in der Türkei, Australien und Katar eröffnet; Ende 2011 folgt eine Büroeröffnung in Marokko.

Die Kartellrechtsgruppe von Clifford Chance besteht aus 3 Partnern, 2 Counsel und 6 Associates in den Büros Düsseldorf und Frankfurt am Main. Die Gruppe hat eine Vielzahl von Fusionskontrollverfahren geführt. Gleichzeitig ist der Anteil nicht-transaktionsbezogener Beratung im letzten Jahr weiter angestiegen, insbesondere Kartellverwaltungsverfahren, Sektoruntersuchungen sowie Ermittlungs- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Kartellabsprachen und behauptetem Missbrauch marktbeherrschender Stellung oder behauptete Verstöße gegen sektorspezifische Vorschriften (insbesondere in den Bereichen Banken, Kaffee, Handel, Optiker, Mühlenindustrie, Heizstrom, Stromerzeugung, Fernwärme, Gas, Milch, Wasser).

Anzeige

Anwaltsportraits-Clifford

Hinzu kamen zahlreiche zivilgerichtliche Schadensersatz- oder Unterlassungsklagen auf der Grundlage behaupteter Kartellverstöße (insbesondere in den Sektoren Telekommunikation, Energie, Aufzüge, Strom, Gas und Handel) sowie die Vertretung in Schadensersatzprozessen. Als wichtige Mandate aus dem Zeitraum 2010/11 benennt die Kanzlei unter anderem das Gutachten zur Anwendung des Kartellverbots auf die Tätigkeit gesetzlicher Krankenkassen (AMNOG), erstellt für den Verband forschender Arzneimittelhersteller e.V. von Marc Besen und Ulrich Reese; AEW Europe hinsichtlich fusionskontrollrechtlicher Aspekte im Zusammenhang mit einer Immobilien-Transaktion (Marc Besen), All3Media/Permira hinsichtlich deutscher Fusionskontrollfragen im Zusammenhang mit dem Erwerb von Tidy Television Ltd. und One Potato Two Potato Ltd., einem unabhängigen Produzenten und Vertreiber von TV-Programmen (Marc Besen zusammen mit CC London); BNP Paribas hinsichtlich fusionskontrollrechtlicher Aspekte im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme eines Leasing-Dienstleister (Marc Besen), Carlyle beim Erwerb von den B&B Hotels (Marc Besen, Achim Gronemeyer und Dimitri Slobodenjuk zusammen mit CC Paris); kartellrechtliche Beratung von Gilde beim Erwerb eines niederländischen Unternehmens (Marc Besen zusammen mit CC Amsterdam); kartellrechtliche Beratung der Green Gecco Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG zur Beteiligung von Stadtwerken bei Erneuerbaren Energien-Projekten (Joachim Schütze); Beratung von Kone bezüglich verschiedener Schadensersatzanspruchsprozesse (Marc Besen, Joachim Schütze); Metro/Media-Saturn im Zusammenhang mit dem geplanten Erwerb von Redcoon (Marc Besen); kartellrechtliche Beratung von Pfizer und Pfizer Animal Health (Marc Besen), Volkswagen bei der Veräußerung von PIT Stop (Joachim Schütze); Volkswagen hinsichtlich fusionskontrollrechtlicher Aspekte in Bezug auf die geplante Übernahme von Karmann- Vermögenswerten (Joachim Schütze); Metro/Media-Saturn im Zusammenhang mit dem geplanten Erwerb von Redcoon (Marc Besen) sowie Montagu Private Equity bezüglich des beabsichtigten Erwerbs der HECL, einem Anbieter von Webhosting-Services (Marc Besen zusammen mit CC London).

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%