Top-Kanzlei Kartellrecht: Gleiss Lutz

Top-Kanzlei Kartellrecht: Gleiss Lutz

Gleiss Lutz ist mit einem Jahresumsatz von 148 Millionen Euro eine der führenden, international tätigen Anwaltskanzleien Deutschlands. Mit mehr als 280 Anwälten, davon 87 Partnern, berät Gleiss Lutz namhafte in- und ausländische Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Anzeige

Anwaltsportraits-Gleiss

Gleiss Lutz war als eine der ersten deutschen Kanzleien im Kartellrecht tätig. Sie ist seit ihrer Gründung vor über 60 Jahren an allen maßgeblichen Entwicklungen in diesem Rechtsgebiet beteiligt und vertritt Unternehmen in allen Konstellationen, bei denen kartellrechtliche Regelungen von Bedeutung sind. Die Juristen waren an praktisch allen Bußgeldverfahren der Europäischen Kommission und des Bundeskartellamtes der letzten Jahre beteiligt und leistete bei der Beteiligung an den ersten beiden Settlement-Verfahren im europäischen Kartellrecht im Jahr 2010 Pionierarbeit.

Gleiss Lutz übernimmt bei Schadenersatzverfahren in mehreren Jurisdiktionen oft eine koordinierende Rolle und arbeitet eng mit den Alliance-Partnern Herbert Smith und Stibbe sowie mit anderen befreundeten Sozietäten vor allem in Australien, Kanada, Neuseeland und in den USA zusammen.

Zu den jüngsten, hochkomplexen und äußerst schwierigen Verfahren von Gleiss Lutz zählen unter anderem Syngenta beim Kauf des Saatgutgeschäfts von Monsanto, ProSiebenSat.1/RTL bei der Gründung eines zukunftsweisenden Gemeinschaftsunternehmens sowie Infineon beim Verkauf des Geschäftsbereichs Wireless Solutions an Intel.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%