Urteil gegen Hoeneß: "Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende"

ThemaSteuern

KommentarUrteil gegen Hoeneß: "Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende"

Bild vergrößern

Strafrechtsprofessor Jürgen Wessing.

Jürgen Wessing, Professor für Strafrecht und Wirtschaftsstrafverteidiger ist überzeugt: Die Strategie des Verteidigers von Uli Hoeneß ist voll aufgegangen. Jetzt bleibt die Revision abzuwarten.

„Keiner ist für Löwen viel“ und drei Jahre und sechs Monate Gefängnisstrafe für 28,5 Millionen Euro hinterzogene Steuern wenig. Schon gar in München. Die Strategie der Verteidigung, möglichst stromlinienförmig nach vorne zu gehen und das Verfahren im Schnelldurchgang zu absolvieren, ist voll aufgegangen. Die Chancen, dass die Selbstanzeige von Uli Hoeneß als korrekt und vollständig vom Gericht akzeptiert werden würde, waren gering. Und bei dieser Summe ist das strafrechtliche Ergebnis das bestmögliche.

Dass die Verteidigung Revision angekündigt hat, verwundert nicht. Mitte des Jahres ist die Fußballweltmeisterschaft, bis zu diesem Zeitpunkt wird der Bundesgerichtshof nicht entschieden haben. Ob man ihn allerdings nach Brasilien reisen lässt, ist noch eine andere Frage.

Anzeige

Weitere Artikel

Auch ist die Frage noch nicht geklärt, ob die Staatsanwaltschaft nicht ihrerseits in Revision gehen wird, denn das Ergebnis liegt ja deutlich unter deren Antrag von fünf Jahren und sechs Monaten. Das würde das Ergebnis wieder öffnen, insbesondere wenn der Bundesgerichtshof seine harte Linie auch an Uli Hoeneß erproben will und für eine neue Hauptverhandlung ein höheres Strafmaß einfordert. Bevor nicht beide Seiten dieses Urteil akzeptieren, ist diese Geschichte noch nicht zu Ende.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%