Verbraucherschutz: Schufa-Eigenauskunft gratis

Verbraucherschutz: Schufa-Eigenauskunft gratis

Bild vergrößern

Schufa-Auskunft: Ab dem 01. April gratis

Verbraucher können ab dem 1. April kostenfrei über sie gespeicherten Informationen Auskunft verlangen. Das bietet ihnen die Chance fehlerhafte Daten zu korrigieren.

Allerdings gilt dieses Gratis-Angebot nur einmal im Jahr. Den Antrag können Verbraucher telefonisch, über das Internet oder in einem Schufa-Servicezentrun stellen. Sie erhalten dann die Übersicht über die gespeicherten Daten online oder per Brief, jedoch nicht direkt in den Schufa-Büros. Einen Dauerantrag auf Auskunft soll es nicht geben: Interessierte müssen jedes Jahr einen neuen Antrag stellen.

Zuvor war dieser Service kostenpflichtig. Verbraucher mussten sich im Internetportal der Schufa für 15,60 Euro registrieren lassen, die Eigenauskunft kostete 7,80 Euro. Unklar sei noch, sagte ein Schufa-Sprecher, inwiefern die kostenlose Auskunft sich von den weiterhin kostenpflichtigen Diensten der Schufa unterscheiden wird: "Wir sind noch in der Umsetzungsphase." Gibt es Hinweise auf Fehler in den Daten, ist die Überprüfung der gespeicherten Informationen weiterhin kostenlos.

Anzeige

Gespeicherte Informationen sind oft falsch

Verbraucher sollten den kostenlosen Service unbedingt in Anspruch nehmen, denn die gespeicherten Informationen sind oft falsch. So ergab eine Studie vom Bundesverbraucherministerium das 46 Prozent der Daten bei der Schufa zur Kreditwürdigkeit fehlerhaft  – und vor allem unvollständig sind: So waren teilweise Bankverbindungen, Girokonten und Mobilfunkverträge nicht aufgeführt, auch Immobilienkredite fehlten. Das kann negative Auswirkungen haben: Wenn ein Kunde bisher ohne Kredit auskam, wird ihm das im Scoring als Nachteil ausgelegt. Es sei unsicher, ob er regelmäßig zahlen würde. Verbraucher, die in der Vergangenheit Verbindlichkeiten auf sich genommen haben und sie korrekt getilgt haben, werden mit einem besseren Scorewert belohnt. Deshalb sollten Verbraucher Fehler unbedingt korrigiert lassen.

Verbraucher soll zum "Subjekt" eigener Daten werden

Anstoß für den kostenlosen Service ist eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes, das Bundestag und Bundesrat im Frühjahr 2009 beschlossen hatten. Danach sind die Auskunfteien verpflichtet, über ihre Bewertungsmethoden - das sogenannte Scoring - Auskunft zu geben. Der Verbraucher soll nachvollziehen können, welche Informationen den Score-Wert verbessern oder verschlechtern. „Verbraucher sollen nun endlich die Chance erhalten, zu verstehen, warum sie keinen oder nur einen teuren Kredit bekommen“, sagte Frank-Christian Pauli vom Verbraucherzentrale Bundesverband. Es sei bisher unklar, wie bestimmte Merkmale im Scoring bewertet werden. So etwa ein häufiger Wohnungswechsel: Ist das negativ, weil der potenzielle Schuldner vielleicht vor früheren Gläubigern geflüchtet ist? Oder neutral, weil der Beruf die häufigen Umzüge erforderte? Unklar ist bisher, wie umfassend die Schufa über ihre Auswertungsmethoden Auskunft geben wird: "Der 1. April wird zeigen, ob der Verbraucher nun nicht mehr Objekt, sondern endlich Subjekt seiner eigenen Daten wird", sagte Frank-Christian Pauli vom Verbraucherzentrale Bundesverband.

Mit dem Scoring bewerten Unternehmen und Banken die Bonität ihrer Kunden. Mit Daten zu Krediten, Bankverbindungen sowie zu Geschlecht, Beruf, Alter und Wohnort lassen sie errechnen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Verbraucher seine Zahlungsverpflichtungen auch erfüllt. Kunden mit schlechten Scorewert müssen höhere Zinsen zahlen oder bekommen überhaupt keinen Kredit. Auch viele Immobilieneigentümer verlangen eine Schufa-Auskunft von Interessenten, bevor sie sich entscheiden, wem sie ihre Wohnung vermieten.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%