Vermögensberatung: Accessio darf vorerst weitermachen

Vermögensberatung: Accessio darf vorerst weitermachen

Bild vergrößern

André Driver und Carsten Bengsch führen den gleichnamigen Finanzdienstleister aus dem norddeutschen Itzehoe.

Der in die Kritik geratene Finanzdienstleister Accessio hat den Verlust seiner Lizenz abgewehrt. Im Eilverfahren wehrte sich Accessio erfolgreich gegen den Lizenzentzug durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Das Wertpapierhandelshaus aus dem norddeutschen Itzehoe darf somit fürs Erste weiterhin Finanzdienstleistungen anbieten.

Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hat dem Widerspruch Accessios gegen den Lizenz-Entzug durch die BaFin bereits am vergangenen Mittwoch, dem 8. Juli,  stattgegeben. Dies teilte der Sprecher des Verwaltungsgerichts, Hans-Ulrich Mogk, auf Anfrage mit. Die Entscheidung sei den beiden Parteien dann per Fax mitgeteilt worden.

Die BaFin habe "aufgrund von Unregelmäßigkeiten Maßnahmen gegen Accessio ergreifen wollen", sagte Mogk. Ob tatsächlich solche Unregelmäßigkeiten vorlägen, habe sich im Eilverfahren nicht feststellen lassen. Da ein Lizenz-Entzug für Accessio jedoch weitreichende Konsequenzen mit sich gebracht hätte, habe das Gericht nach Interessenabwägung dem Widerspruch im Wesentlichen stattgegeben. Im Hauptsacheverfahren könne nun geklärt werden, ob es solche Unregelmäßigkeiten gegeben habe. Accessio wollte sich zu der Entscheidung nicht äußern. Die BaFin teilte mit, sie beabsichtige weiter eine gerichtliche Überprüfung des Sachverhaltes.  

Anzeige

wiwo.de-Bericht ruft BaFin auf den Plan

Wie wiwo.de berichtet hatte, wollte die BaFin dem Itzehoher Finanzdienstleister Accessio, besser bekannt unter dem Namen des heutigen Mutterhauses Driver & Bengsch AG, "das Platzierungsgeschäft von Wertpapieren und die weitere Erbringung von Finanzdienstleistungen" verbieten. Dies hatte das Accessio-Mutterhaus, die Driver & Bengsch AG, in ihrem Anfang Juli veröffentlichten Jahresabschluss für das Jahr 2008 bekanntgegeben. Als Auslöser für die BaFin-Maßnahmen führte der Itzehoer Finanzdienstleister Medienberichte an.  Damit dürfte ein Bericht der WirtschaftsWoche vom Januar 2009 gemeint sein. In diesem Artikel hatte die WirtschaftsWoche über die Kritik zahlreicher Kunden an der Beratungspraxis Accessios und über die Hintergründe berichtet.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%