Betriebliche Altersvorsorge: Warum Angestellte auf Betriebsrente verzichten

Betriebliche Altersvorsorge: Warum Angestellte auf Betriebsrente verzichten

von Andreas Toller

Die Rente vom Staat wird nicht reichen, eine Betriebsrente könnte die Lücke schließen. Doch einer neuen Studie zufolge verzichten zwei Drittel der Arbeitnehmer trotzdem darauf.

Wenn sich früher der Bergmann zum letzten Mal den Kohlestaub abklopfte und wegen der gesundheitlichen Belastung oft Jahre vor dem gesetzlichen Rentenalter in den Ruhestand wechselte, konnte er zuversichtlich sein. Schließlich war für sein Auskommen durch die gesetzliche Rente sowie die in der Regel üppige Betriebsrente gesorgt.

Aber die Zechen sind längst geschlossen und die gesetzliche Rente wird für Neurentner von Jahr zu Jahr immer geringer. Wer heute nach 45 Arbeitsjahren in Rente geht, bekommt nach Abzug von Steuern, Kranken- und Pflegeversicherung nur noch 48 Prozent eines durchschnittlichen Erwerbseinkommens. 1977 waren es noch fast 70 Prozent, 2028 werden es nur noch 44 Prozent sein.

Anzeige

Laufende Verzinsung wichtiger bAV-Versicherer

  • Allianz

    Laufende Verzinsung 2014: 3,60 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: 0,00 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • Generali

    Laufende Verzinsung 2014: 3,60 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: -0,30 Prozentpunkte

    im Spezialkollektivgeschäft

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • AXA

    Laufende Verzinsung 2014: 3,40 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: -0,25 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • R+V AG

    Laufende Verzinsung 2014: 3,40 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: -0,20 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • Alte Leipziger

    Laufende Verzinsung 2014: 3,35 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: 0,00 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • Gothaer

    Laufende Verzinsung 2014: 3,30 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: -0,20 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • ERGO

    Laufende Verzinsung 2014: 3,20 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: 0,00 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • SwissLife

    Laufende Verzinsung 2014: 3,00 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: -0,30 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

  • Zurich

    Laufende Verzinsung 2014: 3,00 Prozent

    Veränderung gegenüber 2013: 0,00 Prozentpunkte

    Quelle: Towers Watson bAV Kompakt

Wie nun eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC ergab, sind sich meisten Arbeitnehmer der dadurch entstehenden Versorgungslücke durchaus bewusst. Nur zwei Prozent der Arbeitnehmer gehen davon aus, dass die gesetzliche Rente ausreicht, um ihren Bedarf im Alter abzudecken.

Drei Viertel rechnen mit einer gesetzlichen Rente, die nicht einmal 75 Prozent ihres benötigten Ruhestandseinkommens erreicht. Trotzdem gaben 58 Prozent an, noch keine Schritte gegen die absehbare Rentenlücke unternommen zu haben. Für die Untersuchung hat PwC 1000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Deutschland befragt.

Den Ergebnissen zufolge nutzen 43 Prozent der Arbeitnehmer eine betriebliche Altersversorgung (bAV). An zweiter Stelle folgen die Riester-Rente und die private Lebensversicherung. Beide Angebote werden von gut einem Drittel der Beschäftigten genutzt. Es folgen das Sparbuch (32 Prozent), Bausparverträge (31 Prozent), Tages- und Festgeldkonten (30 Prozent), Immobilien (26 Prozent) sowie Aktien, Fonds und Anleihen (22 Prozent).

Die bAV ist somit die beliebteste Form der zusätzlichen Altersvorsorge. Allerdings erhält nicht einmal ein Drittel der Arbeitnehmer eine komplett vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente. Den Vorteil einer Entgeltumwandlung, bei der Arbeitnehmer direkt aus dem Bruttogehalt eigenes Geld in eine betriebliche Altersversorgung einzahlen und so Steuern sparen, nutzen gerade einmal 30 Prozent.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%