Edelmetalle: Papiergeld gegen Silber-Gedenkmünzen

Edelmetalle: Papiergeld gegen Silber-Gedenkmünzen

Bild vergrößern

10-Euro-Silbergedenkmünze des Bundes: 600 Jahre Universität Leipzig

Die Zehn-Euro-Gedenkmünzen des Bundes enthalten 16,65 Gramm Feinsilber. Zwar ist das gesetzliche Zahlungsmittel immer noch viel teurer, als sein Gegenwert in Silber, aber das kann sich noch ändern.

10-Euro-Gedenkmünzen » Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – null. Das sagte einst Voltaire. Der französische Aufklärer würde heute vermutlich 10-Euro-Banknoten in 10-Euro-Gedenkmünzen des Bundes eintauschen. Diese sind gesetzliches Zahlungsmittel, besitzen aber einen inneren Wert von aktuell rund sechs Euro. Dieser besteht vor allem aus Silber. Die 18 Gramm schwere Münze enthält 16,65 Gramm Feinsilber. Papierzehner in Silberzehner im Stempelglanz können Anleger ohne Gebühr bei Banken und in Filialen der Bundesbank tauschen. Silberzehner im Spiegelglanz sind teurer (15 Euro) und eher etwas für Münzliebhaber.

Rechtzeitig kaufen

Bis der Materialwert der Münze den Nennwert übersteigt, müsste Silber in Euro um gut zwei Drittel zulegen. Warum also jetzt schon kaufen? Nun, sollte Silber abheben, wird es für Käufe zu spät sein. Wenn nämlich die Materialkosten den Nennwert übersteigen, wird der Staat solche Münzen nicht mehr auflegen.

Anzeige
Künftige Silber-Gedenkmünzen des Bundes

Künftige Silber-Gedenkmünzen des Bundes

Neue Gedenkmünzen würden dann mit höherem Nennwert oder geringerem Silberanteil aufgelegt. Vielleicht verschwände Silber ganz. Alles schon passiert: Auf dem Höhepunkt der Silberhausse 1979/80 wurde eine geplante 5-Mark-Serie wieder eingeschmolzen. Bis 1987 enthielten Gedenkmünzen nur noch Kupfer und Nickel.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%