Handelsblatt testet: Rürup-Renten im Vergleich

Handelsblatt testet: Rürup-Renten im Vergleich

, aktualisiert 21. Juli 2016, 13:15 Uhr
Bild vergrößern

Senioren im Schlosspark Pillnitz in Sachsen: Wer seinen Ruhestand genießen will, muss vorsorgen.

von Anke RezmerQuelle:Handelsblatt Online

Versicherungen bieten bei der Rürup-Rente viele Tarife an, deren Leistungen sich deutlich unterscheiden. Das Analysehaus Franke und Bornberg hat für das Handelsblatt die unterschiedlichen Angebote verglichen.

FrankfurtViele Menschen fürchten das Alter – auch mit Blick auf ihr finanzielles Dasein. Das zeigte erst wieder eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Bank in Deutschland. Demnach hat die Mehrheit der Menschen im Land Angst vor Armut im Alter. Zugleich finden mehr als 80 der Befragten, dass „die Notwendigkeit, sich um die eigene Altersvorsorge zu kümmern, niemals aufhört“.

Das gilt in besonderem Maße für Selbstständige und Freiberufler, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen müssen, daher meist auch keine gesetzliche Rente beziehen. Vor allem für diese Gruppe hat der Gesetzgeber die Rürup- oder Basis-Rente mit einer umfangreichen steuerlichen Förderung geschaffen.

Anzeige

Interessierte sollten aber genau prüfen, ob diese Form der geförderten privaten Altersvorsorge zu ihnen passt, mahnen Verbraucherschützer immer wieder. Denn die im Jahr 2005 vom Ökonomie-Professor und früheren Wirtschaftsweisen Bert Rürup entwickelte Vorsorgeform bietet dem Vertragsinhaber zwar eine hohe Steuer-Förderung. Doch die Rürup-Rente zwängt ihn auch in ein starres Korsett von Bedingungen.

Bis zu 22.767 Euro – dem Höchstbetrag zur knappschaftlichen Rentenversicherung – können pro Jahr steuerfrei in einen Basisrenten-Vertrag eingezahlt werden. Verheiratete dürften das Doppelte einzahlen. Die steuerliche Absetzbarkeit steigt in Stufen an bis zum Jahr 2025. 2016 kann jeder 82 Prozent als Vorsorgeaufwendung von der Steuer absetzen, also maximal 18.669 Euro. Die Rürup-Rente wird nachgelagert – also im Rentenalter besteuert, genauso wie die gesetzliche Rente. Die Vorsorgeform ist also als Wette darauf zu verstehen, dass der persönliche Steuersatz im Alter niedriger ist als aktuell.

Für das üppige Steuerbonbon bindet sich ein Versicherter aber ein Leben lang an seinen Rürup-Vertrag. Denn er zahlt mindestens bis zum Alter von 62 Jahren ein, ausgezahlt wird die Basis-Rente nur als Rente. Der Gesetzgeber schreibt die Basisrente als Leibrente vor, der Versicherte baut also eine Anwartschaft auf eine Rentenversicherung auf. Dies kann er über eine klassische Rentenversicherung machen, eine fondsgebundene oder gemischte Rentenpolice oder einen Fondssparplan.

Zu Beginn der Auszahlphase fließt das Kapital aus allen Varianten in eine Rentenversicherung. Die Rürup-Rente ist nicht kündbar, nicht beleih- und veräußerbar. Allerdings muss das angesparte Kapital bei Arbeitslosigkeit nicht aufgebraucht werden, bevor man Arbeitlosengeld II bekommt, und es ist Hartz IV sicher. Die Rürup-Rente ist nicht übertragbar und grundsätzlich nicht vererbbar. Oft vereinbaren Versicherte aber einen Todesfall- und Hinterbliebenenschutz.


Auch für Besserverdienende interessant

Wegen der extrem starren Bedingungen wird die Rürup-Rente deutlich weniger genutzt als etwa die ebenfalls staatlich geförderte Riester-Rente oder steuergeförderte Kapitallebensversicherungen. Ende 2015 gab es nach Angaben des deutschen Versicherungsverbands GDV knapp zwei Millionen Verträge.

Wegen des Steuervorteils kann die Basisrente nicht nur Sinn machen für die 4,3 Millionen selbstständigen Unternehmer und Freiberufler im Land, sondern auch für die rund 12 Millionen Besserverdienenden. Der verbrauchernahe Bund der Versicherten (BdV) kann sich vorstellen, dass neben Selbstständigen auch ältere, gut verdienende Arbeitnehmer oder Beamte von der Rürup-Rente profitieren können.

Denn wer vor 2040 in Rente geht, kommt noch in den Genuss eines Rentenfreibetrags. Allerdings sollte in jedem Fall ein Steuerberater die persönliche Situation prüfen, raten die BdV-Experten. Denn auch Beiträge zu einem Versorgungswerk oder zur gesetzlichen Rentenversicherung gehörten zu den Sonderausgaben und schmälerten unter Umständen die Rürup-Förderung.

Die Anbieter von Rürup-Renten bieten unterschiedlichste Tarife mit äußerst verschiedenen Leistungen an. Daher hat das auf Versicherungen spezialisierte Analysehaus Franke und Bornberg für das Handelsblatt die Angebote analysiert. Bewertet wurden Angebote für klassische Rürup-Rentenversicherungen, klassische Rürup-Versicherungen, bei denen die erwirtschafteten Überschussbeteiligungen in Börsenindizes oder Fonds investiert werden, sowie sogenannte hybride Produkte, die Beiträge und Überschüsse klassisch und in Fonds anlegen, und fondsgebundene Versicherungen.

Der Beitrag wurde abgefragt für einen 32-jährigen Versicherten, der bis zum Alter von 67 Jahren jeden Monat 100 Euro einzahlt. Franke und Bornberg hat die Policen bewertet erstens anhand ihres Produktratings, das die Güte der Versicherungsverträge analysiert – etwa Flexibilität und Transparenz eines Vertrages.

Zweitens fließt die Höhe der garantierten beziehungsweise zu erwartenden Rente in die Bewertung ein. Implizit werden darüber auch die Kosten der Versicherungen benotet: Hohe Kosten schmälern die Rentenzahlung. Branchenschätzungen zufolge liegen die Kosten zwischen sieben und 20 Prozent der gezahlten Beiträge. Die Gesamtnote setzt sich je zur Hälfte aus dem Rating und der Rentenhöhe zusammen. Die Gesamtnoten liegen zwischen sehr gut und ausreichend.


Überblick 1: Klassische Rürup-Versicherung

Eine klassische Versicherung legt die Beiträge ihrer Kunden typischerweise eher sicherheitsorientiert an, vorrangig in Anleihen. Aktuell bietet die Versicherungen in der Regel eine garantierte Mindestverzinsung von 1,25 Prozent des Anlagekapitals.

Viele Produkte garantieren laut Franke und Bornberg allerdings bereits nur noch den Erhalt der eingezahlten Beiträge. Die Versicherer weisen grundsätzlich eine garantierte Rente und diese Rente plus nicht garantierte Überschüsse aus.

Acht Anbieter erhalten für ihren Tarif in der Rubrik klassische Rürup-Rente die Gesamtnote „sehr gut“: Höchstpunktzahl von 100 erreichen die Direktversicherer Europa und HUK 24 sowie die Debeka. Ebenfalls „sehr gut“ schneiden die Direktversicherer Cosmos Direkt und Hannoversche ab sowie die Allianz, die HUK Coburg und die Continentale.

Rürup-Rentenversicherung klassisch
GesellschaftTarifPunkte Rating


garantierte RenteRente mit


Überschuss
Punkte Rente


Punkte gesamt


Note
EUROPABasisversorgung Tarif E-R1 B100157,47 €274,00 €100100,01
HUK 24Rürup Rente Tarif BRAGT24  100154,29 €243,82 €100100,01
DebekaBasisRente Tarif BA6 (01/15)100150,22 €240,48 €100100,01
CosmosDirektBasisrente Tarif RBH  90155,20 €240,30 €10095,01
AllianzBasisRente Klassik mit Beitragsrückzahlung in Rentenform Tarif BVR2 (E 400)  100146,64 €234,34 €8592,51
HannoverscheBasisrente/Klassik Tarif RB495150,56 €228,07 €8590,01
HUK-COBURGRürup Rente Tarif BRAGT 100147,57 €228,49 €8090,01
ContinentaleRentenversicherung zur Basisversorgung Tarif R1B100145,27 €234,59 €8090,01
VOLKSWOHL BUNDBasisrente Tarif BSR100147,46 €220,00 €7587,52
Concordia OecoBasis-Rente Tarif BVR100144,00 €226,10 €7587,52
StuttgarterStuttgarter BasisRente classic Tarif 39100145,43 €222,16 €7085,02
die BayerischeBasisrente KLASSIK (15864)80145,69 €238,49 €8582,52
ALTE LEIPZIGERBasiAL Tarif RV70100141,41 €226,33 €6582,52
HanseMerkurBasis Care Tarif RB (Klassik)95148,95 €209,55 €6580,02
R+VBasis-Rente Tarif LA90147,17 €217,51 €7080,02
WürttembergischePrivate BasisRente Tarif BR100146,40 €206,69 €6080,02
AllianzBasisRente Perspektive Tarif BVRSK (E 399)100133,97 €241,84 €6080,02
Nürnberger BeamtenBasisRente Tarif NBR2808  100146,00 €203,33 €5577,53
CondorBasis-Rente Compact Tarif C2190147,82 €206,95 €6075,03
NÜRNBERGERBasisRente Tarif NR2808T100140,50 €212,17 €5075,03
InterRiskBasisRente Tarif ALR1B 95139,80 €211,50 €4570,03
AXABasisRente Tarif ALVG1 95135,10 €221,31 €4570,03
DBVBasisRente Tarif ALVG195135,10 €221,31 €4570,03
BaslerBasler BasisRente Tarif BRA100136,04 €206,04 €3567,54
neue lebenBasisRente Tarif R3100132,44 €215,27 €3567,54
CondorBasis-Rente Comfort Tarif C2190142,41 €199,26 €4065,04
uniVersaAufbauRENTE Tarif 7363100139,67 €196,08 €3065,04
LV 1871BasisRente Tarif RT685137,84 €217,89 €4565,04
BarmeniaBasisRente Classic100129,81 €198,90 €552,54
INTERINTER BasisRente® Tarif C0370137,43 €201,95 €3050,04
WWKWWK BasisRente classic Tarif KVA0670134,65 €185,15 €1542,54

Quelle: Franke und Bornberg, Juni 2016


Überblick 2: Rürup-Versicherung klassisch plus

Die Beiträge einer Rürup-Versicherung klassisch plus legen die Versicherer auch bei diesem Tarif typischerweise eher sicherheitsorientiert an, vorrangig in Anleihen. Die Überschussbeteiligung investieren die Anbieter in Börsenindizes oder Fonds.

Neben der garantierten Rente weisen sie diese Rente plus nicht garantierten Leistungen aus, die in der Bewertung mit drei und sechs Prozent Rendite pro Jahr hochgerechnet werden, um die Kapitalmarkterwartungen abzubilden. Die Stuttgarter Versicherung erreicht in diesem Tarif als einziger Anbieter eine „sehr gute“ Gesamtbewertung.

Rürup-Rentenversicherung klassisch plus
GesellschaftTarifbezeichnungPunkte Ratinggarantierte RenteRente plus von 3 Prozent Ertrag im JahrRente plus 6 Prozent Ertrag im JahrPunkte RentePunkte gesamt Note
StuttgarterStuttgarter BasisRente index-safe Tarif 69 90135,76 €239,00 €423,00 €93,391,71
HDITwoTrust Selekt Basisrente Tarif RXB100135,68 €207,97 €377,36 €73,386,72
AllianzBasisRente IndexSelect Tarif BVRIU2 (E 409)  100133,98 €210,14 €382,35 €73,386,72
NÜRNBERGERKonzept BasisRente Tarif NR2868T 100136,50 €192,08 €361,00 €60,080,02
CondorINDEX-Rente basis Tarif C51 Comfort75135,24 €215,35 €391,86 €83,379,23
R+VR+V BasisRente IndexInvest Tarif IVA70135,24 €215,88 €392,80 €83,376,73
VOLKSWOHL BUNDKlassik modern Tarif BIR Zert.nr. 5935 Stand 05.201590134,74 €198,00 €354,00 €63,376,73

Quelle: Franke und Bornberg, Juni 2016


Überblick 3: Hybride Rürup-Rentenversicherung

Die Anbieter einer hybriden Rürup-Rentenversicherung legen die Beiträge der Versicherten sowohl klassisch eher sicherheitsorientiert als auch in Fonds an. Üblicherweise garantieren sie hier den Erhalt der eingezahlten Beiträge. Dafür weisen die Versicherer eine garantierte Rente aus, zudem diese Rente plus nicht garantierte Leistungen, die mit drei und sechs Prozent Rendite hochgerechnet werden, um die Kapitalmarktchancen abzubilden.

Neun Versicherer mit elf Tarifen erhalten im Ranking ein „sehr gut“: Die Württembergische erreicht mit 96,7 Punkten die höchste Punktzahl. Es folgen die Stuttgarter, die Gothaer, HDI, Swiss Life, die Alte Leipziger , Axa, DBV und die Provinzial Nordwest.

Rürup-Rentenversicherung hybrid
GesellschaftTarifbezeichnungPunkte Ratinggarantierte Rentegarantierte Rente plus 3 Prozent Ertrag im Jahrgarantierte Rente plus 6 Prozent Ertrag im JahrPunkte RentePunkte gesamt Note
WürttembergischeGenius BasisRente (Hybrid mit SF/konvent. Verrentung) Tarif FBRH100137,05 €223,84 €418,18 €93,396,71
StuttgarterStuttgarter BasisRente performance-safe Tarif 89100135,77 €224,00 €415,00 €90,095,01
GothaerGothaer BasisVorsorge - ReFlex Tarif FR15-11100135,74 €220,00 €398,50 €86,793,41
HDITwoTrust Vario Basisrente Tarif FRWX  100135,68 €216,93 €415,42 €86,793,41
Swiss LifeSwiss Life Maximo Basisrente Tarif 720 (Garantieniveau 100 %)100133,96 €223,57 €411,76 €86,793,41
ALTE LEIPZIGERALfonds-Basis Tarif FR75  100133,19 €221,87 €398,05 €83,391,71
AXABasisrente Relax Rente Chance Tarif ALVI1100133,17 €216,62 €419,82 €83,391,71
DBVBasisrente Relax Rente Chance Tarif ALVI1100133,17 €216,62 €419,82 €83,391,71
AXABasisrente Relax Rente Comfort Tarif ALVI1100133,17 €218,44 €393,14 €80,090,01
DBVBasisrente Relax Rente Comfort Tarif ALVI1100133,17 €218,44 €393,14 €80,090,01
Provinzial NordWestBasis GarantRente Vario Tarif FRHF  100129,57 €221,58 €396,30 €80,090,01
CondorCongenial - basis garant Compact Tarif C71100130,03 €214,35 €395,86 €73,386,72
AllianzBasisRente InvestFlex mit Garantie Tarif BVRF1GD100133,98 €208,91 €384,91 €70,085,02
CondorCongenial - basis garant Comfort Tarif C71100130,03 €206,42 €379,91 €66,783,42
LV 1871Performer Basis-Rente mit individueller Erlebensfallgarantie100131,46 €202,00 €359,00 €63,381,72
ARAGARAG FoRte 3D basis mit Absicherung Tarif FRUEB15  100119,03 €215,53 €387,18 €63,381,72
AXABasisrente Relax Rente Classic Tarif ALVI180133,17 €223,27 €378,51 €80,080,02
DBVBasisrente Relax Rente Classic Tarif ALVI180133,17 €223,27 €378,51 €80,080,02
HannoverscheHL-BasisRente Invest mit Beitragsgarantie Tarif FRB 3100131,28 €216,40 €284,14 €60,080,02
NÜRNBERGERFondsgebundene BasisRente OptimumGarant Tarif NFR2878TS  80144,17 €208,83 €362,83 €76,778,43
AllianzBasisRente KomfortDynamik Tarif BVRFKU1100133,98 €194,97 €355,99 €56,778,43
PrismaLife / Cardea.lifePrismaBasis mit Beitragsgarantie invest100118,99 €211,90 €381,30 €56,778,43
VOLKSWOHL BUNDFondsBasisRente Tarif BWR100117,14 €215,00 €366,00 €56,778,43
Nürnberger BeamtenBasisRente Doppel-Invest Tarif NBFR2808TS100113,42 €210,50 €380,83 €53,376,73
WWKWWK BasisRente invest protect Tarif FVG06100132,13 €187,95 €332,66 €50,075,03
NÜRNBERGERFondsgebundene BasisRente Doppel-Invest Tarif NFR2808TS100113,75 €209,25 €378,33 €50,075,03
IDUNASIGGI - Basis-Rente mit Leistungsabsicherung (konventionelle Verrentung)100123,77 €194,62 €354,77 €46,773,43
InterRiskFondsBasisRente mit Garantieleistung Tarif AFRVB100111,80 €227,60 €282,40 €43,371,73
HanseMerkurBasis Care Tarif RB (Hybrid)100139,60 €178,65 €250,71 €36,768,44
VOLKSWOHL BUNDFondsBasisRente mit garantierter BRG Tarif BFR100117,14 €212,00 €257,00 €36,768,44
VOLKSWOHL BUNDFondsBasisRente mit garantierter BRG und Sicherheitskonzept Tarif BFR100117,14 €212,00 €257,00 €36,768,44
ZurichBasis Renteinvest individuelle Fondsanlage - Beitragsgarantie100126,84 €190,31 €240,53 €30,065,04
GeneraliBasisrente Fonds mit Beitragsgarantie Tarif IB 13100119,50 €173,40 €312,10 €26,763,44
ARAGARAG FoRte 3D basis mit Beitragserhalt Tarif FRUEB15100119,03 €190,37 €218,01 €20,060,04
neue lebenbasisaktivplan² Tarif HRV1 (Hybrid)10091,68 €204,53 €249,88 €20,060,04

Quelle: Franke und Bornberg, Juni 2016


Überblick 4: Fondsgebundene Rürup-Rentenversicherung

Anbieter solcher Fondspolicen legen die Beiträge der Kunden in Fonds an. Eine Beitragsgarantie gibt es grundsätzlich nicht, der Versicherte bekommt am Ende der Ansparphase eine Rente aus dem bis dahin angesparten Kapital abzüglich der Kosten.

Diese Versicherung setzt daher am stärksten auf die Chancen des Kapitalmarktes, beteiligt den Versicherten aber auch an den Risiken. Versicherte können bei Anbietern aber eine individuelle Garantie der Beiträge anschließen, dies über einen bestimmten Anteil der Beiträge bis hin zu 100 Prozent. Eine garantierte Rente weisen die Anbieter nicht aus, wohl aber eine zu erwartende Rente mit hochgerechneten Renditen von drei und sechs Prozent pro Jahr.

Der verbrauchernahe Bund der Versicherten (BdV) weist darauf hin, dass bei diesen Produkte oftmals höhere Kosten anfielen als bei klassischen Policen. Denn es gebe Gebühren für die Versicherungen und auch für die Fonds. Wer sich für eine Rürup-Rente auf Fondsbasis interessiere, sollte daher im Vergleich auch Angebote für Rürup-Fondssparpläne einholen, rät der BdV. Bei den fondgebundenen Rürup-Produkten generell müssen Interessierte entscheiden, ob sie selbst Fonds auswählen möchten (individuelle Fondsauswahl) oder dies dem Versicherer überlassen wollen (gemanagte Variante).

Unter den von Franke und Bornberg getesteten Rürup-Policen erreichen sieben die Bewertung „sehr gut“. Die Hanse Merkur schafft die Höchstpunktzahl von 100. Es folgen der Direktversicherer Europa, die Württembergische, Vorsorge Leben, Canada Life, der Direktversicherer Hannoversche und die Continentale.

Rürup-Rentenversicherungen Fonds
GesellschaftTarifbezeichnungPunkte Ratingerwartete Rente bei einem Ertrag von 3 Prozent im Jahrerwartete Rente bei einem Ertrag von 6 Prozent im JahrPunkte RentePunkte gesamtNote
HanseMerkurBasis Care Tarif RB (Fonds)100231,66 €434,26 €100100,01
EUROPALifeInvest FondsBasisRente Tarif E-FR3B  95239,00 €440,00 €10097,51
WürttembergischeGenius BasisRente (Fonds / konvent. Verrentung) Tarif FBRH100230,09 €427,30 €9597,51
Vorsorge LebenVORSORGE BasisRente Fonds nach Tarif VHB5190233,55 €433,40 €10095,01
Canada LifeGENERATION basic plus80260,42 €471,19 €10090,01
HannoverscheHL-BasisRente Invest Tarif FRB 390225,98 €423,02 €9090,01
ContinentaleBasisRente Invest Tarif BRI95226,00 €414,00 €8590,01
PrismaLife / Cardea.lifePrismaBasis 90226,29 €408,91 €8085,02
StuttgarterStuttgarter BasisRente invest Tarif 59100219,00 €407,00 €7085,02
BaslerBasler BasisRente Invest Vario (100% Fondsanlage) Tarif BFR100215,00 €404,00 €7085,02
ARAGARAG FoRte 3D basis Tarif FRUEB15100216,46 €402,41 €7085,02
ContinentaleBasisRente Invest Tarif BRI, GarantiePlus 95220,00 €402,00 €7585,02
ZurichBasis Renteinvest individuelle Fondsanlage  95218,44 €405,29 €7082,52
VOLKSWOHL BUNDFondsBasisRente Tarif BFR95217,00 €405,00 €7082,52
GothaerBasisVorsorge-Fonds Tarif FR15-5100216,10 €392,30 €6582,52
CondorCongenial - basis Compact Tarif C79100214,18 €395,26 €6080,02
CosmosDirektFondsgebundene Basisrente Tarif FBH80220,41 €404,83 €7577,54
InterRiskFondsBasisRente Tarif AFRVB100209,80 €388,60 €5075,04
LV 1871Performer Basis-Rente100209,00 €388,00 €5075,04
AllianzBasisRente InvestFlex Tarif BVRF1 (E 410) 100207,88 €382,76 €5075,04
uniVersaAufbauRENTEtopinvest Tarif 7350100206,33 €381,17 €5075,04
Swiss LifeSwiss Life Maximo Basisrente Tarif 720 (Garantieniveau 0 %)90209,33 €390,67 €5572,54
CondorCongenial - basis Comfort Tarif C79100206,35 €379,37 €4572,54
BarmeniaBasisRente Invest100201,35 €374,82 €4070,04
ALTE LEIPZIGERFondsgebundene Basisrente Tarif FR70 100202,37 €374,56 €4070,04
AXAFondsBasisRente Tarif AF1100202,93 €374,19 €4070,04
DBVFondsBasisRente Tarif AF1100202,93 €374,19 €4070,04
NÜRNBERGERBasis InvestRente Tarif NFR2808T  100199,00 €363,25 €3065,04
WWKWWK BasisRente invest Tarif FV06 (keine Mindestleistung) 100192,37 €354,53 €2060,04
R+VFondsgebundene Basisversorgung Tarif FA(FA10)  75204,36 €372,55 €4057,54
GeneraliBasisrente Fonds Tarif IB 13100187,80 €343,30 €1055,04
neue lebenbasisaktivplan² Tarif HRV1 (Fonds)100185,10 €336,25 €552,54

Quelle: Franke und Bornberg, Juni 2016

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%