Immobilienfonds (Ausland): Viel zu oft auf Sand gebaut

Immobilienfonds (Ausland): Viel zu oft auf Sand gebaut

Bild vergrößern

Die Computersimulation zeigt die weltgrößte Wasserfontänen-Landschaft in Dubai

Alternative Capital Invest (ACI) wollte eine halbe Milliarde Euro in Dubai investieren. Jetzt sind vier Fonds pleite. ACI hatte Boris Becker, Niki Lauda und Michael Schumacher als Namensgeber für Dubai-Türme geheuert.

2010 sammelten Anbieter wie HCI, Jamestown und MPC 800 Millionen Euro ein, insgesamt stecken 30,7 Milliarden Euro Anlegergeld in ausländischen Immobilien.

Probleme

Anbieter locken mit überzogenen Renditeprognosen und investieren zu teuer in boomende Märkte, oft in unfertige und unvermietete Objekte. Auch in den USA und Großbritannien stiegen Fondsanbieter ein, als die Blase kurz vor dem Platzen stand. Investments in etablierten Märkten wie den Niederlanden oder Frankreich können interessant sein – nur bei Initiatoren, die eine gute Leistungsbilanz vorweisen.

Anzeige

Geld zurück?

Dubai-Anleger klagten gegen die ACI-Fonds wegen hoher Nachforderungen. Das Landgericht Bielefeld gab ihnen recht(12 O 27/10). Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat die ACI-Chefs Uwe und Robin Lohmann am 15. März wegen des Verdachts auf Kapitalanlagebetrug angeklagt. Ihnen wird vorgeworfen, in Prospekten falsche Angaben zu Vermittlungsprovisionen, Werbungskosten und Markenrechten gemacht zu haben.

Fazit

Riskante Spielwiese für Reiche und Gauner.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%