Krankenzusatzversicherung: Gesundheitsschutz mit großen Unterschieden

Krankenzusatzversicherung: Gesundheitsschutz mit großen Unterschieden

, aktualisiert 14. September 2016, 11:21 Uhr
Bild vergrößern

Beim Krankenhaushalt kann eine Zusatzversicherung etwa Kosten für ein Einzelzimmer abdecken.

von Julia GrothQuelle:Handelsblatt Online

Krankenzusatzversicherungen springen ein, wenn die gesetzliche Krankenversicherung nicht greift. Die Policen sind nicht immer sinnvoll. Eine Untersuchung von Franke und Bornberg zeigt: Preis und Leistung variieren stark.

KölnDie private Krankenversicherung hat schon einmal bessere Tage gesehen. Die Zahl der privat Versicherten sinkt. Anders sieht es bei den Krankenzusatzversicherungen aus: Hier kann sich die Assekuranz über Zuwachs freuen. Im Jahr 2005 hatten rund 17 Millionen Deutsche eine private Zusatzversicherung abgeschlossen. Im Jahr 2015 waren es bereits 24,8 Millionen, zeigen Zahlen des Verbands der Privaten Krankenversicherung. Viele Krankenversicherer verzeichnen mittlerweile nur noch bei Zusatzversicherungen überhaupt ein Wachstum.

Krankenzusatzversicherungen ergänzen die Basisleistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Verbraucher können Policen für bestimmte Hilfsmittel oder Leistungen abschließen. Sogenannte ambulante Zusatzversicherungen umfassen unter anderem Zuzahlungen für Kontaktlinsen, Reiseschutzimpfungen oder heilpraktische Behandlungen. Stationäre Policen greifen bei Krankenhausaufenthalten, garantieren etwa ein Einzelzimmer und die Behandlung durch den Chefarzt. Zahnzusatzversicherungen kommen zum Tragen, wenn ein Implantat oder eine Zahnkrone nötig ist.

Anzeige

Es sei grundsätzlich nachvollziehbar, dass immer mehr Menschen eine Krankenzusatzversicherung abschließen, sagt Elke Weidenbach, Versicherungsexpertin der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. „Sie haben Angst, zu viel aus eigener Tasche zahlen zu müssen“. Die Policen seien allerdings nicht für jeden sinnvoll. Vor allem die stationäre Zusatzversicherung rechne sich meist nicht. Die durchschnittliche Verweildauer im Krankenhaus ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken, wenn jemand unbedingt im Einzelzimmer liegen möchte, kann er die nötige Zuzahlung also auch selbst leisten, ohne sich zu ruinieren. Und Chefärzte sind nicht die einzigen fähigen Mediziner im Krankenhaus und zudem häufig überarbeitet. Ambulante Zusatzversicherungen können öfters sinnvoll sein, Versicherungsnehmer müssen aber genau hinschauen. „Ambulante Tarife bieten ein Sammelsurium an Leistungen und lassen sich schwer vergleichen“, sagt Weidenbach.

Extra-Schutz für die Zähne

Am wenigsten umstritten ist die Zahnzusatzversicherung. Zahnbehandlungen können schnell ins Geld gehen, denn die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt oft nicht die vollen Kosten. Auch hier sollten Verbraucher die unterschiedlichen Tarife sorgfältig prüfen, rät Weidenbach – und auf die Formulierung achten. Ein Beispiel: „Manche Versicherer übernehmen 40 Prozent der Restkosten, andere übernehmen 40 Prozent des gesamten Rechnungsbetrags.“ Ihrer Einschätzung lohnen sich die Policen vor allem für Menschen, die Wert auf besonders hochwertigen Zahnersatz legen.

Das Ratinghaus Franke und Bornberg hat ambulante, stationäre und Zahnzusatztarife unter die Lupe genommen. Die Analysten haben untersucht, welche Leistungen die Policen bieten und was sie kosten. Dabei haben sie sich nicht nur die monatlichen Prämien angeschaut, sondern auch die Summe der Prämien über eine Vertragslaufzeit von 50 Jahren. Grund: Die Tarife werden nach unterschiedlichen Methoden kalkuliert. Manche Versicherer bilden sogenannte Alterungsrückstellungen. Damit verhindern sie, dass sich der Beitrag mit steigendem Alter und damit zunehmendem Krankheitsrisiko erhöht. Der Beitrag ist dann zum Einstieg höher, bleibt aber über die gesamte Laufzeit konstant. Andere Versicherer kalkulieren ohne Alterungsrückstellungen. Ihre Tarife sind zu Vertragsbeginn günstiger, steigen aber im Laufe der Jahre.


Überblick 1: Ambulante Krankenzusatzversicherungen

Weil sich ambulante Zusatzpolicen schwer vergleichen lassen und quasi alles umfassen können, was die gesetzliche Krankenversicherung nicht abdeckt, haben die Experten von Franke und Bornberg bei ihrer Untersuchung den kleinsten gemeinsamen Nenner zugrunde gelegt: Sie haben Ratingkriterien auf die Bereiche Sehhilfen, Naturheilverfahren und Vorsorge angewendet, denn diese sind besonders vielen Kunden wichtig. Einige Verträge decken auch Leistungen für Zahnersatz ab. Das floss aber nicht in die Bewertung ein.

Nur wenige Policen konnten die Analysten überzeugen. Sechs von 34 Angeboten bekamen die Note „sehr gut“, elf bekamen ein „gut“. Mit elfmal „befriedigend“ und sechsmal „ausreichend“ fiel das Gesamtergebnis durchwachsen aus. Sieger ist der Tarif „MED Komfort-U“ der Axa: Er bietet in allen drei untersuchten Bereichen eine sehr gute Leistung und ist darüber hinaus vergleichsweise günstig. Der monatliche Beitrag liegt mit 23,17 Euro im Mittelfeld, über eine Laufzeit von 50 Jahren liegen die Kosten mit 13.902 Euro am unteren Ende. Einige Tarife sind zwar deutlich günstiger. Sie bieten allerdings auch weniger Leistungen.

Ambulante Krankenzusatzversicherungen

Der Monatsbeitrag bezieht sich auf einen 30-Jährigen.

Gesellschaft 

Produkt

Beitrag pro Monat

Beitrag über 50 Jahre (in Euro)

Tarifart*

Note

Axa Krankenversicherung AGMED Komfort-U23,17 €13.902,00mit R.sehr gut
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.AmbulantPLUS

                       

16,07 €

                 

14.965,80

mit R.sehr gut
SIGNAL Krankenversicherung a.G.AmbulantPLUS

                       

16,07 €

                 

14.965,80

mit R.sehr gut
Allianz Private Krankenversicherungs-AGAmbulant Best (AB02)

                       

19,00 €

                 

11.400,00

mit R.sehr gut
Württembergische Krankenversicherung AGNaturMedPlus

                       

15,59 €

                   

9.354,00

mit R.sehr gut
LVM Krankenversicherung AGA&O, Natur, Check

                       

30,84 €

                 

18.504,00

mit R.sehr gut
Domcura AG (DFV) pro care Ambulant TOP

                       

29,14 €

                 

22.497,96

ohne R.gut
Gothaer Krankenversicherung AGMediAmbulant; MediPrävent Premium

                       

37,98 €

                 

22.788,00

mit R.gut
Bayerische Beamtenkrankenkasse AG /


UKV - Union Krankenversicherung AG
NaturPRIVAT, VorsorgePRIVAT

                       

30,38 €

                 

23.619,00

ohne R.gut
Barmenia Krankenversicherung a.G.AN+, PRAEVI+

                       

38,49 €

                 

26.372,16

ohne R.gut
WGV-Versicherung AGambulante Zusatzversicherung

                       

13,70 €

                 

14.405,40

ohne R.gut
Continentale Krankenversicherung a.GCEK-PLUS-U

                       

25,87 €

                 

15.522,00

mit R.gut
uniVersa Krankenversicherung a.G.uni-med|-Exklusiv

                       

31,92 €

                 

26.825,16

ohne R.gut
Nürnberger Krankenversicherung AGAMed,SuH,VORS

                       

34,74 €

                 

23.792,40

ohne R.gut
Advigon Versicherung AGprivat ambulant Baustein alternativmedizin spezial (AH)


privat ambulant Baustein vorsorge spezial (AV)

                       

28,67 €

                 

21.922,74

ohne R.gut
Debeka Krankenversicherungsverein a.G.EAplus 

                       

39,30 €

                 

23.580,00

mit R.gut
Inter Krankenversicherung aGAPP

                       

71,30 €

                 

50.676,00

ohne R.gut
HUK Coburg KrankenversicherungAZZ PremiumPlus

                       

27,43 €

                 

16.458,00

mit R.befriedigend
Concordia Krankenversicherungs-AGAZ TOP, AZN, AZSH, AZP

                       

64,47 €

                

72.200,04

ohne R.befriedigend
Münchener Verein Krankenversicherung a.G.Sehhilfen und Hilfsmittel (173), Naturmedizin (178), Vorsorge (172)

                       

53,84 €

                 

32.304,00

mit R.befriedigend
DEVK Krankenversicherungs-AGET-G Plus, S-G2, Z-G, VT-G

                       

41,53 €

                 

24.918,00

ohne R.befriedigend
Pax Familienfürsorge Krankenversicherung AGAZZ PremiumPlus

                       

29,53 €

                 

17.718,00

mit R.befriedigend
VGH Krankenversicherungtop fit, ZE50u

                       

35,97 €

                 

21.582,00

mit R.befriedigend
R+V Versicherung AGBlick+Check premium (BC1U); NaturMedizin (N1U)

                       

50,22 €

                 

30.132,00

mit R.befriedigend
ARAG Krankenversicherungs-AG483; V100

                       

52,85 €

                 

31.710,00

mit R.befriedigend
Central Krankenversicherung AGPlan1, PlanA

                       

58,86 €

                 

35.316,00

mit R.befriedigend
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.WG, Naturprivat

                       

31,27 €

                 

18.762,00

mit R.befriedigend
HanseMerkur Krankenversicherung AGEST

                       

18,55 €

                 

11.130,00

mit R.befriedigend
Ergo Direkt VersicherungenAZB, AZE

                       

14,90 €

                   

9.282,00

ohne R.ausreichend
DKV Deutsche Krankenversicherung AGKHMR

                         

8,58 €

                   

5.148,00

ohne R.ausreichend
Mannheimer Krankenversicherung AGZAZ

                       

69,73 €

                 

41.838,00

mit R.ausreichend
Alte Oldenburger Krankenversicherung AGEG Basis

                       

13,63 €

                   

8.178,00

mit R.ausreichend
Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit a.G.AE.3

                       

17,67 €

                 

10.602,00

mit R.ausreichend
Envivas Krankenversicherung AGPraxis Top

                       

33,07 €

                 

19.842,00

mit R.ausreichend

Quelle: Franke und Bornberg; Stand: August 2016

//

mit R. = mit Rückstellung; ohne R. = ohne Rückstellung


Überblick 2: Stationäre Krankenzusatzversicherungen

Bei den stationären Tarifen ist es an der Spitze ebenfalls recht einsam. Gerade einmal vier Produkte bekamen die Note „sehr gut“. Nach 17-mal „gut“ folgen 13 Produkte mit der Note „befriedigend“ und vier mit einem „ausreichend“. Am besten schnitt der „KlinikSchutz“ der DFV Deutsche Familienversicherung ab. Pro Monat sind dafür 30,12 Euro fällig. Nach 50 Jahren summieren sich die Beiträge auf 18.072 Euro.

Auch bei Tarifen für die Krankenhausbehandlung schwanken die Beitragssummen stark. Das liegt nur zum Teil an den unterschiedlichen Modellen mit oder ohne Rückstellung. Manche Policen sind einfach deutlich teurer als andere, ohne unbedingt mehr zu leisten. Weil stationäre Zusatzversicherungen alles andere als ein Muss sind, sollten Verbraucher hier besonders sorgfältig Preise vergleichen.

Stationäre Krankenzusatzversicherungen

Der Monatsbeitrag bezieht sich auf einen 30-Jährigen.

Gesellschaft

Tarif

Beitrag pro Monat

Beitrag über 50 Jahre (in Euro)

Tarifart

Note

DFV Deutsche Familienversicherung AGKlinikSchutz30,12 €18072,00mit R.sehr gut
Domcura AG (DFV) pro care stationär30,81 €18486,00mit R.sehr gut
Barmenia Krankenversicherung a.G.S+38,68 €23208,00mit R.sehr gut
Concordia Krankenversicherungs-AGSZ1, SZplus40,54 €24324,00mit R.sehr gut
R+V Versicherung AGKlinik premium (K1U)45,23 €27138,00mit R.gut
ARAG Krankenversicherungs-AG26145,65 €27390,00mit R.gut
uniVersa Krankenversicherung a.G.uni-SZ46,41 €27846,00mit R.gut
HUK Coburg KrankenversicherungSZ30,30 €18180,00mit R.gut
Debeka Krankenversicherungsverein a.G.Wkplus30,65 €18390,00mit R.gut
HanseMerkur Krankenversicherung AGPSG31,13 €18678,00mit R.gut
VGH KrankenversicherungKHUu; KHPu 32,67 €19602,00mit R.gut
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.SG146,86 €28116,00mit R.gut
Allianz Private Krankenversicherungs-AGKrankenhausBest (KHB02) 48,03 €28818,00mit R.gut
Pax Familienfürsorge Krankenversicherung AGSW/10033,49 €20094,00mit R.gut
DEVK Krankenversicherungs-AGST-G134,93 €20958,00mit R.gut
Landeskrankenhilfe V.V.a.G.S400E35,29 €21174,00mit R.gut
Inter Krankenversicherung aGS1B+S1B6530,10 €31606,68mit R.gut
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.KlinikTOP120,50 €26976,00mit R.gut
SIGNAL Krankenversicherung a.G.KlinikTOP120,50 €26976,00mit R. 
Axa Krankenversicherung AGKomfort-U37,59 €22554,00mit R.gut
Alte Oldenburger Krankenversicherung AGK50, K/S zum Tarif K5039,49 €23694,00mit R.gut
Mannheimer Krankenversicherung AGZSW53,85 €32310,00mit R.befriedigend
Gothaer Krankenversicherung AGMediClinic143,01 €25806,00mit R.befriedigend
Nürnberger Krankenversicherung AGSG143,07 €25842,00mit R.befriedigend
Envivas Krankenversicherung AGKLINIK-Spezial


nur für TK-Versicherte
43,84 €26304,00mit R.befriedigend
Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit a.G.CSAW.145,56 €27336,00mit R.befriedigend
DKV Deutsche Krankenversicherung AGKGZ146,22 €27732,00mit R.befriedigend
LVM Krankenversicherung AGSG146,92 €28152,00mit R.befriedigend
Bayerische Beamtenkrankenkasse AGKlinikPrivat/1 47,40 €28440,00mit R.befriedigend
UKV - Union Krankenversicherung AGKlinikPrivat/147,40 €28440,00mit R.befriedigend
Münchener Verein Krankenversicherung a.G.CLINIC CARE PREMIUM47,88 €28728,00mit R.befriedigend
Janitos Versicherung AGJA stationär plus-U22,24 €40628,70ohne R.befriedigend
die Bayerische V.I.P. stationär Prestige 22,60 €41479,20ohne R.befriedigend
Advigon Versicherung AGprivat stationär Baustein klinik plus (SG)


privat stationär Baustein komfort premium (SGZ1)


privat stationär Baustein privatarzt spezial (SGZ2)
31,52 €41615,04ohne R.befriedigend
Continentale Krankenversicherung a.GSG153,94 €32364,00mit R.ausreichend
WGV-Versicherung AGstationäre Zusatzversicherung24,00 €36906,60ohne R.ausreichend
Central Krankenversicherung AGPlanS62,08 €37248,00mit R.ausreichend
Württembergische Krankenversicherung AGSGU, SEU46,53 €55650,72ohne R.ausreichend

Quelle: Franke und Bornberg; Stand: August 2016

//

mit R. = mit Rückstellung; ohne R. = ohne Rückstellung


Überblick 3: Zahnzusatzversicherungen

Unter den Zahnzusatzversicherungen wurden sechs Policen mit einem „sehr gut“ bewertet, 19 bekamen die Note „gut“. Mit 13-mal „befriedigend“ und zweimal „ausreichend“ gibt es allerdings auch in diesem Bereich viele Produkte, die den Ansprüchen der Analysten nicht voll gerecht wurden. Auf Platz eins steht der Tarif „CEZP-U“ der Continantale Krankenversicherung. Der Monatsbeitrag liegt mit 21,58 Euro in Höhe des Durchschnitts. Weil der Anbieter Rückstellungen bildet, beläuft sich die Summe nach 50 Jahren allerdings nur auf vergleichsweise geringe 12.948 Euro. Für viele andere Tarife mit Alterungsrückstellungen ist pro Monat deutlich mehr Geld fällig. Jene, die günstiger sind, konnten auf der Leistungsseite nicht überzeugen.

Die Experten von Franke und Bornberg haben sich auf Produkte konzentriert, die sowohl bei Zahnersatz einspringen als auch Restkosten für Zahnbehandlungen übernehmen. Die Leistungen beim Zahnersatz wurden allerdings höher gewichtet: Hier wird es für Versicherungsnehmer schließlich besonders teuer.

Zahnzusatzversicherungen

Der Monatsbeitrag bezieht sich auf einen 30-Jährigen.

Gesellschaft

Produkt

Beitrag pro Monat

Beitrag über 50 Jahre (in Euro)

Tarifart

Note

Continentale Krankenversicherung a.GCEZP-U21,58 €12948,00mit R.sehr gut
Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit a.G.dentZE.90, dentZB.10012,10 €16218,00ohne R.sehr gut
DKV Deutsche Krankenversicherung AGKDT85, KDBE 21,32 €19084,98ohne R.sehr gut
R+V Versicherung AGZahn comfort (Z2U), ZV24,82 €14892,00mit R.sehr gut
Alte Oldenburger Krankenversicherung AGZE80, ZB9031,43 €18858,00mit R.sehr gut
Envivas Krankenversicherung AGZahn 9032,15 €19290,00mit R.sehr gut
Axa Krankenversicherung AGDent Premium-U21,02 €20739,24ohne R.gut
ARAG Krankenversicherungs-AGZ10035,87 €21522,00mit R.gut
Janitos Versicherung AGJA dental plus-U19,22 €20420,94ohne R.gut
Landeskrankenhilfe V.V.a.G.Z 50E19,41 €11646,00mit R.gut
Allianz Private Krankenversicherungs-AGDentalBest (DB02)21,92 €22071,90ohne R.gut
Stuttgarter Versicherung AGZahnPremium Z421,90 €23357,70ohne R.gut
Ergo Direkt VersicherungenZBB, ZAB, ZAE, ZBE20,80 €23976,00ohne R.gut
Inter Krankenversicherung aGZ90, Zpro22,97 €19425,42ohne R.gut
HUK Coburg KrankenversicherungZZ PremiumPlus 24,20 €14520,00ohne R.gut
Pax Familienfürsorge Krankenversicherung AGZZ PremiumPlus 25,40 €15240,00ohne R.gut
LVM Krankenversicherung AGDental-Plus30,13 €18078,00mit R.gut
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.ZahnTOP 15,24 €22275,60mit R.gut
SIGNAL Krankenversicherung a.G.ZahnTOP 15,24 €22275,60mit R.gut
HanseMerkur Krankenversicherung AGEZ, EZP, EZT29,45 €17670,00ohne R.gut
die BayerischeV.I.P. dental Prestige23,40 €25299,60ohne R.gut
Central Krankenversicherung AGPlan139,81 €23886,00mit R.gut
Gothaer Krankenversicherung AGMediProphy, MediZPremium23,45 €25085,40ohne R.gut
Debeka Krankenversicherungsverein a.G.EZ70plus30,40 €18240,00mit R.gut
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.ZG70, ZGB31,33 €18798,00mit R.gut
DEVKET-G Plus, Z-G3, IT-G, D-G245,48 €27288,00ohne R.befriedigend
Münchener Verein Krankenversicherung a.G.Deutsche Zahnversicherung 571


Deutsche Zahnversicherung 572


Deutsche Zahnversicherung 573


Deutsche Zahnversicherung 574
22,75 €27368,22ohne R.befriedigend
Advigon Versicherung AGprivat ambulant Baustein zahnersatz ideal (AZE4)


privat ambulant Baustein zahngesundheit spezial (AZB2)
29,27 €27996,90ohne R.befriedigend
Nürnberger Krankenversicherung AGZV, ZEP8017,96 €22336,50ohne R.befriedigend
Württembergische Krankenversicherung AGZahnPremium (ZE90), ZahnbehandlungPlus (ZBE)25,96 €27622,80ohne R.befriedigend
Concordia Krankenversicherungs-AGZT, ZB24,88 €23351,16ohne R.befriedigend
uniVersa Krankenversicherung a.G.uni-dent|Privat17,75 €19206,84ohne R.befriedigend
DFV Deusche Familienversicherung AGZahnschutz Exklusiv26,44 €29595,12ohne R.befriedigend
Domura AG (DFV)DENTAL MAXIMUM20,64 €21806,82ohne R.befriedigend
WGV-Versicherung AGOptimal18,00 €23823,00ohne R.befriedigend
Bayerische Beamtenkrankenkasse AG ZahnPRIVAT Premium26,85 €30596,28ohne R.befriedigend
UKV - Union Krankenversicherung AGZahnPRIVAT Premium26,85 €30596,28ohne R.befriedigend
Barmenia Krankenversicherung a.G.B-Smart+18,13 €27520,41ohne R.befriedigend
Mannheimer Krankenversicherung AGZAZ69,73 €41838,00mit R.ausreichend
VGH KrankenversicherungZE50u, ZB9033,25 €19950,00mit R.ausreichend

Quelle: Franke und Bornberg; Stand: August 2016

//

mit R. = mit Rückstellung; ohne R. = ohne Rückstellung

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%