Lebensversicherung: Finanzaufsicht BaFin überprüft Zinszusatzreserve

exklusivLebensversicherung: Finanzaufsicht BaFin überprüft Zinszusatzreserve

Bild vergrößern

Schild am Eingang der BaFin.

von Annina Reimann

Die Finanzaufsicht BaFin prüft in einer Arbeitsgruppe, ob sie eine Vorschrift, die eigentlich zur Stabilisierung der Lebensversicherer dient, lockern muss.

Konkret geht es mit der Zinszusatzreserve um einen Geldtopf, der als Sicherheit dafür dient, dass Versicherer trotz der niedrigen Zinsen die ihren Kunden garantierten Zinsen zahlen können. Seit 2011 hat die Branche schon mehr als 20 Milliarden Euro eingezahlt. Doch weil die Zinsen nun schneller und heftiger sinken als erwartet, bereitet es Versicherern immer größere Probleme, mehr und mehr Milliarden auf die Seite zu legen.

BaFin-Chef Felix Hufeld sagte der WirtschaftsWoche: „Die herrschenden Zinsbedingungen sind in der Tat eine große Herausforderung für Branche und Aufsicht gleichermaßen.“ Vor dem Hintergrund der stetig sinkenden Zinsen habe die BaFin „eine interne Arbeitsgruppe eingerichtet, die überprüft, ob und in welchem Maße eine Rekalibrierung der Zinszusatzreserve erforderlich erscheint“, teilte die Behörde der WirtschaftsWoche mit. Die Arbeitsgruppe ist demnach erst kürzlich eingerichtet worden.

Anzeige

Wilhelm Schneemeier, Vorstandschef der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) will nun erreichen, dass Versicherer die Reserve langsamer aufbauen können. Die DAV sei daher im Gespräch mit der Aufsicht, um den Topf mit „mehr Augenmaß“ zu befüllen und Einzahlungen beispielsweise über 16 Jahre zu strecken, sagte Schneemeier der Redaktion.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%