Lebensversicherung: Rückzahlungen für Allianz-Versicherte

Lebensversicherung: Rückzahlungen für Allianz-Versicherte

von Saskia Littmann

Auch Kunden der Allianz können jetzt Geld für vorzeitig gekündigte Lebensversicherungen zurückfordern. Was das Urteil bedeutet und welche Fristen Versicherte beachten müssen.

Wer seine Lebensversicherung vorzeitig kündigen muss, verliert meistens viel Geld. Denn die Versicherer zahlen ihren Kunden in der Regel nur einen Bruchteil des bereits eingezahlten Werts zurück, den sogenannten Rückkaufswert. Eine Reihe von Urteilen sorgt jetzt für Lichtblicke bei ehemaligen Lebensversicherten: Wer von seinem Versicherungsanbieter nur einen sehr geringen Rückkaufswert erhalten hat, kann Geld zurück fordern. Denn entsprechende Klauseln in den Verträgen zu Stornoabzug und Beitragsfreistellung sind unwirksam.

Das gilt seit Dienstag auch für ehemalige Kunden von Deutschlands größtem Versicherer, dem Allianz-Konzern. Das Urteil erstritt die Verbraucherzentrale Hamburg vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Bereits im vergangenen Jahr verloren andere Versicherer wie die Ergo, Generali, die Signal Iduna und der Deutsche Ring ähnliche Verfahren.

Anzeige

Finanzministerium in Sorge Lebensversicherern droht Schieflage

Laut einem Zeitungsbericht sorgt sich die Bundesregierung um die Stabilität der Lebensversicherer. Ein internes Papier des Finanzministerium zeigt Gefahren, aber auch Lösungsstrategien auf.

huGO-BildID: 6563891 Zum Themendienst-Bericht "Geld/Ratgeber/KORR/" von Madeleine Winkler vom 18. Mai: Regelmäßiger Vermögensaufbau mit klarem Sparziel: Neue Fonds schichten das angelegte Geld automatisch um. (Die Veröffentlichung ist für dpa/gms-Themendienst-Bezieher honorarfrei. Quellenhinweis: "Jens Schierenbeck/dpa/gms") +++ +++ Quelle: gms

Die Münchener Allianz stellt sich wegen falscher Abrechnungen auf Zahlungen in Höhe von rund 117 Millionen Euro ein. Der Konzern gebe sich in einem jahrelangen Rechtsstreit um vorzeitig gekündigte Versicherungen geschlagen, teilte ein Allianz-Sprecher am Dienstag mit. Betroffen seien rund 500.000 Verträge. Die Zahlungen dürften im Schnitt bei 200 Euro liegen.

Die Verbraucherzentrale Hamburg geht sogar von höheren Summen aus. "Wir gehen von Forderungen von durchschnittlich 500 Euro pro Vertrag aus", sagt Kerstin Becker-Eiselen von der Verbraucherzentrale Hamburg. Das hänge maßgeblich vom Umfang des jeweiligen Vertrags ab. Insgesamt schätzt die Verbraucherzentrale die notwendigen Erstattungen aller Versicherer auf rund 12 Milliarden Euro. Die meisten Versicherungen hatten das Urteil bereits eingepreist und entsprechend vorgesorgt. "Wir haben bereits ausreichend Rückstellungen gebildet", sagte beispielsweise ein Sprecher der Ergo zum Urteil vom November letzten Jahres.

Wer Forderungen gegenüber seiner Versicherung geltend machen will, kann einen von den Verbraucherzentralen erstellten Musterbrief dafür verwenden. Allerdings müssen die Fristigkeiten eingehalten werden. Nach drei Jahren verjähren die Ansprüche.

Lebensversicherungen werden öfter gekündigt als viele denken. Wer durch Scheidung oder Arbeitslosigkeit in Geldnot gerät, löst früher oder später seine Police auf. Grund für die niedrigen Rückkaufswerte der Versicherer sind vor allem die hohen Anfangskosten der Anbieter. Ein umfangreicher Vertriebsapparat und hohe Provisionen für die Vermittler fressen in der Regel die ersten Versicherungsbeiträge komplett auf. Erst dann kann das Geld nachhaltig angelegt werden.

Unklar ist noch, ob die Urteile auch für Verträge gelten, die ab dem Jahr 2008 abgeschlossen wurden. Seit dem sind die Versicherer dazu verpflichtet, die beim Abschluss einer Versicherung auftretenden Kosten auf insgesamt fünf Jahre zu verteilen. Haben sie das entsprechend gemacht, dürfte der Rückkaufswert hoch genug ausgefallen sein. "Kunden sollten aber dennoch auch bei neueren Verträgen Ansprüche prüfen, denn auch die enthaltenen Stornobeträge lassen sich zurückfordern", sagt Becker-Eiselen.

Mit Material von Reuters.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%