Morningstar Fund Award 2009: Gegen den Strom

KommentarMorningstar Fund Award 2009: Gegen den Strom

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Redakteur Martin Gerth

Einen besseren Prüfstand für Investmentfonds als eine Krise gibt es nicht, findet WirtschaftsWoche-Redakteur Martin Gerth.

Zugegeben, erfreulich ist es nicht: Wir präsentieren an dieser Stelle ein Ranking, im dem in vielen Kategorien selbst die Sieger das Vermögen ihrer Anleger um zweistellige Prozentsätze vermindert haben. Die Finanzkrise sorgt dafür, dass der Jubel aller Beteiligten in diesem Frühling deutlich verhaltener ausfällt als in der Vergangenheit. Nutzlos sind Rankings dennoch nicht. Einen besseren Prüfstand für Investmentfonds als eine Krise gibt es nicht. Sie legt schonungslos die Stärken und Schwächen von Anlagekonzepten offen.

Rankings nötiger denn je

Ein wichtiges Ergebnis der diesjährigen Morningstar-Analyse ist, dass ein bisschen Index abkupfern und ein bisschen aktiv managen Anleger nicht weiter bringen. Investoren brauchen Werkzeuge wie das Ranking nötiger denn je, um sich zurechtzufinden. Die Zahl überflüssiger Fonds lässt sich zwar beliebig vermehren, nicht jedoch die Zahl guter Manager. Leistungsvergleiche helfen dem Anleger, die besten Manager zu finden. Sie können ihm aber nicht die Entscheidung abnehmen, wie viel Verlustrisiko er tragen kann oder wie er Vermögen am besten verteilt. Diese Pflöcke sollte er einschlagen, bevor er sich Rennlisten anschaut.

Anzeige
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%