Profi-Investor: Hans Albrecht: Jetzt rein in Immobilien!

Profi-Investor: Hans Albrecht: Jetzt rein in Immobilien!

Bild vergrößern

Grafik Albrecht

von Dieter Schnaas

Wie Hans Albrecht, Managing Director des Beteiligungsunternehmens Nordwind Capital, jetzt 500.000 Euro anlegt.

Hans Albrecht, Managing Director des Beteiligungsunternehmens Nordwind Capital, rät Anlegern, sich vor den großen Ungewissheiten zu schützen – und auf die großen Gewissheiten zu setzen.

Entsprechend übersichtlich sieht sein Musterportfolio aus: 50 Prozent Immobilien, 40 Prozent Aktien, zehn Prozent Cash. Die größte Gewissheit dieser Tage sei der wachsende Konsumhunger von ein, zwei Milliarden Chinesen und Indern, befindet Albrecht. Besonders aussichtsreich seien Papiere, die vom Boom der Schwellenländer profitieren (Rohstoffe, Luxusgüter).

Anzeige

Einfluss der Politik

Zu den großen Ungewissheiten zählt Albrecht die Frage, ob mit Inflation oder Deflation zu rechnen sei: „Das ist Politik. Und Politik ist unberechenbar.“ Internationale Wohnimmobilien (Mehrfamilienhäuser), günstig eingekauft, verteidigen ihren Wert auf jeden Fall, so Albrecht. In Deutschland hält er Berlin für aussichtsreich.

Barreserven hält Albrecht nicht in Euro – zu unsicher. Stattdessen empfiehlt er den Kauf von australischen und kanadischen Dollar und der norwegischen Krone.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%